Wünsche für 2010

Wünsche 2010

Ihr habt bei der Weihnachtsfeier Eure Wünsche für 2010 an den Weihnachtsbaum gehängt. Eure Wünsche für 2010:

**Neue Erlebnisse**Weiterhin eine so gute Gemeinschaft wie bisher **Hallentraining soll früher stattfinden **Für den LK Weiche zu starten **Nie wieder Ausfallschritte **Zweimal Wiemersdorf **Dass Laura heil wiederkommt **Das wir alle viele Erfolge haben und alle zusammenhalten **Der Name der LG sollte geändert werden **Mehr als 50 Titel **Weniger störende Fußballer **Viel Spaß mit dem Verein **Dass es den LK Weiche lange geben möge **Viel Erfolg bei den Meisterschaften **Dass alle gesund und munter bleiben **Einen schönen Handball **Das Training soll so weitergehen **Allen viel Erfolg **Neuer LG Name **Weiterhin gutes Training und guten Zusammenhalt **weniger Ausfallschritte **Ein gutes Jugendteam und viel Spaß **2mal Trainingslager Wiemersdorf **Neuer LG Name **Viele neue Ideen **Viel Glück für alle **Intelligentes Training **Mehr Veranstaltungen neben dem Training **Neuer LG Name **Weiterhin viel Spaß im LK Weiche **Schöne Trainingsfreizeiten **Noch mehr schöne Erlebnisse** Dass alle weitermachen **neuer LG Name **Viele neue Bekannte**Eine Mannschaft beim Mannschaftscup** Viel Spaß und viele tolle gemeinsame Ereignisse**

Die Wahl zum schönsten Ereignis 2009:

17* Reise zur Weltmeisterschaft
  2* Minitrainingslager
  7*Wiemersdorf
  2* Wiemersdorf und Berlin
  2* Mannschaftscup
  1* Eintritt in den Verein
  1* Langstaffel-LM
  1* Landesmeister
  1* neue junge Trainer
 
In diesem Sinne wünschen wir Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen all` eure Wünsche in Erfüllung gehen.  

Erfreuliche Statistik

Altersstruktur

Nach diesem Jahr verbucht der LK Weiche einen Mitgliederanstieg um 13,6 Prozent und knackt somit magische Marke von 200 Mitgliedern. Wir vergrößerten uns um 25 Mitglieder auf 208 Mitglieder.

Der Anteil der Jugendlichen beträgt weiterhin genau 75,4 Prozent des Vereins.
Der Anteil der männlichen Mitglieder wächst von 57,9 Prozent auf 59,1 Prozent. Vielleicht sollten wir um dieses Missverhältnis zu beseitigen 2010 das „Jahr der Leichtathletin" ausrufen?

Insgesamt ein sehr erfolgreiches Jahr. Die Betreuung der Trainingsgruppen ist gesichert und neue Ideen gibt es auch schon... 

Hier findet ihr weitere Graphiken in voller Größe.

Neujahr: Sportabzeichen!

Gute Vorsätze

Am 1.1.2010 starten wir wie in den letzten beiden Jahren wieder unter härtesteten Bedingungen ins neue Jahr: Sportabzeichen im Frost! Wer in kleiner Runde zu den Auserwählten gehören möchte, der melde sich bitte bei Jan oder übers Gästebuch an. Das Sportabzeichen im Winter. Vielleicht haben wir ja sogar Schnee. Damit wir nicht im Dunkeln verschwinden, beginnen wir dieses Jahr um 13.30 Uhr im Flensburger Stadion. Danach geht es noch nach Glücksburg ins Schwimmbad (mit Whirlpool!!). Besser kann man doch gar nicht ins neue Jahr starten! Achtung! Nichts für Weichflöten!

Im letzten Jahr gab es einen großen Bericht auf Bundesebene. Wer sich gerne erinnern möchte, der schaut mal hier.

Beim Sortieren von Bildern bin ich über das Jahr 2002 gestolpert. EM in München, ISTAF Berlin eine große Männermannschaft und viele kleine Kinder, die jetzt gaaaanz groß sind. Viele erkennt ihr bestimmt! Viel Spaß beim Jahresrückblick 2002.

 

Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier 2009

„Da haben sich Mädels aber ´was einfallen lassen" staunte so manch einer am gestrigen Abend. Nach einem stilechten Empfang eröffneten Nele, Femke, Alessa und Dorina den gestrigen Abend mit einem Grußwort. Ein schick vorbereiteter Raum der Jugendherberge erwartete die 33 Jugendlichen mit Tannenbaum und dekorierten Tischen. Nach einem riesigen Buffet, dass auch für 60 Personen gereicht  hätte, wurde von Jan die jährliche Powerpointpräsentation vorgeführt. Eine pelzige Angelegenheit! Und als Sieger vom Quiz gewannen Jan-Henning und Benedikt als erste das Schlüsselband des LK Weiche. 
Im Anschluss durfte jeder auf einen Wunschstern seine Wünsche für 2010 und das schönste Ereignis 2009 an den Weihnachtsbaum hängen. Erholt vom Essen starteten die Gäste in einen kleinen Wettbewerb um eine Specktorte. Schwierige Disziplinen wie Krawatte binden, Kartenhaus bauen etc. warteten neben einem Satz Bärten auf die Teilnehmer. Team A gewann am Ende....die meisten Bärte. Nach einem netten Beisammensitzen dankte Jan noch einmal seinem Trainerteam und Tine stellte die 100seitige Vereinszeitung vor. Bilder
Großes Lob an unsere jungen Organisatoren, das war professionell!

Für das deutsche Sportabzeichen fehlt einigen nur noch das Schwimmen! Bitte möglichst in diesem Jahr noch nachlegen: Pia Bartel, Ralf Wernecke, Thorben Sörensen, Philip Schulz, Stefan Beyer, Anna Karlson, Denis Dercho und I. Thomsen. 

Weihnachtsgeschenke

Starker Partner

Kurz vor Weihnachten haben wir noch einmal einiges an Vereinsbekleidung erbeutet.
Die neuen T-Shirts von Erima haben wir jetzt auch in Größe 4 sowie noch einmal einen Satz der Pullis in Größe 5. Weitere Bestände an Taschen und Spikes sind noch vorhanden.

Wer sich ein blaues T-Shirt (Kindergröße-XXXL) mit „LK Weiche" und einem Sprinter drucken lassen möchte, der kann sich sofort bei NALOGO für 12 EUR melden. Einzelbestellungen sind endlich möglich!

Ebenfalls gibt es bei NALOGO gerade einen lohnenden Sportartikel-Ausverkauf! Kann ich nur empfehlen. Hier der Flyer.

Simpsons-Abend

Simpsons-Torte

Einen lustigen Abend verbrachten die Schüler und Jugendlichen beim durch die Jungs organisierten Simpsons-Abend.

Neben viel Knabbereien gab es auch eine Simpsons-Torte. Es folgte ab 23.00 Uhr eine kleine Spielrunde Cranium, die vom Dreamteam Femke-Lukas-Jan gewonnen wurde.

Hier gibt es die Bilder vom lustigen Abend.

Zu Gast bei der Talentsichtung

Einfach mal hochstarten und Erfahrungen sammeln - das war das Motto unser beiden Youngsters Hannah Jebsen und Larissa Hutfilz. Bei der Talentsichtung des SHLV gingen die beiden 98er mit den 1997 geboren Athleten an den Start und zeigten beachtliche Leistungen in Disziplinen, die sie im Wettkampf erstmalig erlebten. Larissa sprang mit 4,84m persönliche Bestleistung und lief mit 9,06sec eine gute 60m-Zeit. Im ersten Hochsprungwettkampf verbuchte sie 1,24m. Hannah konnte sich speziell in den Sprungdisziplinen beweisen und erzielte mit 1,28m Höhe und 3,83m starke Ergebnisse. Insgesamt wurde beide in der höheren Altersklasse 10. und 22. Herzlichen Glückwunsch!

NEUE AUSGEBILDETE TRAINER IM LK

Heute endete mein dritter Kinderleichtathletik - Ausbildung - Durchgang für Jugendliche. Aus Flensburg nahmen Nele, Finn-Lucas und Kirsten (Timons Mama) teil. Diese Ausbildung, die in Horst bei Itzehoe stattgefunden hat, war mit Abstand der beste Lehrgang, den ich bisher miterlebt habe! Danke für die tolle Mitarbeit, Stimmung und für verschiedene Einlagen. Die Bilder folgen morgen und die "Preise" bringe ich nächste Woche mit nach Bad Segeberg...          Tine

18. Geburtstag

Geburtstagskind

Natürlich haben wir unser ausgewandertes Geburtstagskind nicht vergessen! Laura ist nun 18. Auf diesem Wege von uns Flensburgern alles Liebe zum Geburtstag. Werden eine Extrarunde beim Zirkeltraining für dich einlegen. Mit 18 bist du drüben aber immer noch nicht erwachsen. Laß dich feiern!

Am Wochenende starten Hanna und Larissa erstmalig in Malente bei der Talentsichtung. Viel Spaß und Freude an den neuen Dsizplinen.


 

20 Jahre LK Weiche

LK Weiche Geburtstagstorte

Zum 20.Geburtstag des LK Weiche fanden sich 36 Mitglieder im Flensburger Stadion ein. Zunächst gab es einen Rückblick auf die Gründung und die ersten 10 Jahre des jungen Vereins. Im Anschluss betonte Mitgründerin und ehemalige Vereinsvorsitzende Ruth Kurtzweg-Otte, dass gerade die familiäre Atmosphäre und das Ehrenamt sowie das hohe Engagement der Jugendlichen das Vereinsleben prägt. Der KLV- Vorsitzende Frank Heinrich überreichte im Namen des KLV Flensburgs ein kleines Präsent und LG-Partner SV Adelby übergab  einen Kegel-Gutschein! Auch kleine Geburtstagstorten wurden überreicht. Im Anschluss führte Swaantje durch den Abend. Beim anschließenden Verspielen zeigte u.a. Hans, was ein „Hans im Glück ist". Gegen Mitternacht endete das gemeinsame Beisammensitzen. Einzelne Bilder 

Simpsons-Abend

Am Samstag den 28.11.09 um 19:45 Uhr veranstalten wir bei Jan und Tine zu Hause
einen Simpsons-Abend. Wir wollen uns gemeinsam in gemütlicher Runde
einige Folgen der beliebtesten Serie unseres Vereins ansehen, "Die Simpsons".
Teilnehmen können alle ab A-Schüler/innen (14 Jahre).

Angemeldet sind:

Jan, Tine, Fabian, Daniel, Lars, Leif, Folke, Jonas, Lukas, Marvin O., Marvin J., Alessa, Femke, Nele und Peter.

JAHRESRÜCKBLICK 2009

Es sind bereits Berichte eingegangen von: Jan, Hans, Fabian, Leefke, Alex, Benedikt, Larissa, Hannah, Eric, Swaantje, Folke, Jonas, Finn-Lucas, Pia, Daniel, Lukas, Kira, Peter, Felix, Paula, Denis, Nikolai, Lennart, Horst, Timon und Julian.

In den kommenden Tagen erwarte ich Berichte von: Dorina, Nele, Femke, Alessa, Marcel, Nathalie, Marvin O. und Pasca. K.

Von allen anderen fehlt bisher jede Spur... Ich habe noch Themen im Kopf, fragt mich einfach. Ich brauche die Artikel (wie gesagt) bis Freitag! Ich wünsche euch gutes Gelingen!

                                                                                                                                   Tine

Feiern ist angesagt - 20 Jahre LK Weiche

20 Jahre LK Weiche

Happy Birthday! Der LK Weiche feiert seinen 20.Geburtstag. Und in den letzten Jahren ist eine Menge passiert! Wir feiern in der Gaststätte im Flensburger Stadion. Beginn ist 19.00 Uhr und es findet ein Verspielen statt! 50 Plätze stehen uns zur Verfügung und Du bist herzlich eingeladen.  Mehr Details auf der Einladung! Die Gäste werden mit Programm durch den Abend geleitet! Also auf geht´s - schnell anmelden! Hier die offizielle Einladung mit Meldeanschrift.

Um die jährliche Vereinszeitung auch in diesem Jahr pünktlich zur Weihnachtsfeier erstellen zu können, bitte ich um zeitige Abgabe der Artikel! Späteste Abgabe ist Freitag der 13.11. (Jubiläumsfeier des LK Weiche).

Der SHLV hat Alessa zum Fair-Play-Camp des DLV in Kienbaum nominiert. Hier findet ihr die Tagesberichte, welche Euch einen kleine Einblick in Alessas viertägige Reise geben.

Minitrainingslager

Am kommenden Freitag beginnt das Training aufgrund des Trainingslagers schon um 16 Uhr!  Zum Trainingslager bringt bitte alle Schreibsachen mit: wir werden an der Vereinszeitung arbeiten. Wer sein Artikelthema schon kennt, bringt auch Informationen und Ideen mit! Wer noch kein Thema hat, besorgt sich eines bei Tine.

Bringt das nötige Teilnehmergeld am Freitag mit zum Training, damit das Essen und die Jugendherberge bezahlt werden können. Zudem braucht ihr Trainings- und Schlafsachen! Gute Laune wäre auch super! :)

 

Ehrung des LK Weiche bei Sterne des Sports

Ehrung in Schleswig

Im Rahmen der Veranstaltung " Sterne des Sports", der durch die VR Bank Schleswig Flensburg zum ersten Mal organisiert wurde, stellte Christine Piegenschke  das Konzept des Vereins zur Ehrenamtsgewinnung vor. Hierfür wurde der LK Weiche mit dem 2.Platz des Bewerbs (20 Bewerbungen!) und 1000 EUR ausgezeichnet. Platz 1 ging an des TSV Munkbrarup und Platz drei an das 'Jugendkonzept des TC Mürwik. Weitere Informationen folgen hier.
 
Elterntrainigsgruppe
Zudem traf sich zuvor die Elterntrainingsgruppe des LK Weiche. Die gemeinsamen Trainingszeiten sind zunächst am Montag und Mittwoch ab 19.00Uhr im Kraftraum. Genauere Details zu der Trainingsgruppe folgen per Email. 

Flohmarkt 10.10.09

Der Countdown für den Flohmarkt läuft. Am 10.10.09 wird im Flensburger Stadion fleißig gehandelt. Auch der LK Weiche stellt unter Leitung von Swaantje einen Stand unter der Tribüne. Hierzu wäre es natürlich klasse, wenn ihr auch ein paar Dinge zur Verfügung stellt, die ihr nicht mehr benötigt und für die Vereinsjugend des LK Weiche spendet!

Neben DVDs, CDs, Sportbekleidung (Tights!), T-Shirts, Jacken, Spielen und vielen anderen attraktiven Dingen werden wir auch die Vereinsbekleidung zum Verkauf (Spikes, Pullis, Taschen, Jacken, Dornen zu reguläre Preise) anbieten. Nun seid ihr dran! Waren bitte in den Geräteraum stellen!

Herbsttrainingslager

Für das Trainingslager in den Herbstferien sind bisher folgende Anmeldungen eingegangen: Daniel, Fabian, Nele, Denis, Nikolai, Larissa, Manon, Femke, Lars, Leif, Finn-Lucas, Paula, Felix, Timon, Julian, Lucas, Jan und Tine.

Morgen wird nach dem Training die Bettenzahl in der Jugendherberge bestätigt. Nachkömmlinge bis spätestens 19 Uhr morgen bescheid geben! 

100km Deutsche Meisterschaft

Am Samstag den 3.Oktober wird es für Horst spannend: Der ehemalaige 100m-Sprinter läuft nun die 100 Kilometer bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Neuenahr.

Unter:   http://www.tus-ahrweiler.de/ sollte stündlich der neueste Stand zu finden sein. Vielleicht schaut ihr mal rein. Auf diesem Wege wünschen alle Kurzstreckler viel Erfolg und viel Freude an diesem Werk!

Alessa Hutfilz gewinnt in Hamburg

Zieleinlauf 300m

Beim Fest der 1000 Zwerge ging Alessa noch einmal über die 300m an den Start. Die in  Bergen gelaufene Teit von 42,76sec war zu unterbieten, da der Lauf taktisch zu verhalöten begonnen wurde. Mit einem beherzten Lauf konnte sich Alessa um eine ganze Sekunde auf 41,76sec verbessern und gewann hiermit sogar das Rennen. Die Zeit ist recht gut, sie wurde in den letzten fünf Jahren in Schleswig-Holstein nur zwei Mal unterboten. Im Speer warf sie zudem noch einmal  29,26m und stand hiermit auf Platz vier.
 Auch Marcel trat beim Fest der 1000 Zwerge an. Er wollte in diesem letzen Wettkampf der Saison die 3-Minuten-Marke auf 1000m unterbieten. Leider fehlten ihm dafür ein paar deutliche Sekunden(3:07min) . Nach 15, zum größten Teil sehr erfolgreichen, Wettkämpfen ist dies für ihn nicht so entscheidend. Beide lieferten einen sehr zufriedenstellenden Wettkampf ab. Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag ging Larissa (W11) dann in einem gut besetzten Weitsprungwettkampf mit 77 Springerinnen an den Start. Mit großartigen 4,79m und einer konstanten Sprungserie erkämpfte sie sich den dritten Rang. Die Leistung ist die Jahresbestleistung des SHLV und als sehr hoch einzustufen. Der Wettkampf selbst dauerte über 1,5 Stunden.

Zur gleichen Zeit kämpften Stefan Loth und Jan Dreier in Dänemark für Tysk-NORD beim Seniorenverbändevergleich um Punkte. Über 100m lief Stefan in seinem ersten Rennen nach der OP gute 11,82sec. Jan lief 11,99sec. Im Weitsprung sprang Jan erst im fünften Versuch über 6m und lief im Anschluss in der Seniorenstaffel noch die 200m-Distanz. Anschließend gab es noch ein nettes gemeinsames Essen in Apenrade. Im kommenden Jahr wird dieser Wettkampf am 11.September in Flensburg durchgeführt.
Weitere Ergebnisse des zweiten Tages liegen bisher nicht vor.

Minitrainingslager in den Herbstferien (16./17.10.)

In den Herbstferien wird es ein Minitrainingslager geben: An 2 Tage (Fr. 16.10. 16 Uhr bis Sa. 17.10. 19 Uhr) werden wir im Flensburger Stadion trainieren, gemeinsam grillen, ... Zelten ist aufgrund der zu erwartenden Temperaturen leider nicht mehr geeignet, daher werden wir in der Jugendherberge untergebracht sein. Die Kosten werden sich auf 23 Euro (Unterkunft, Verpflegung) belaufen. Es besteht jedoch die Möglichkeit durch den Flohmarkt am 10.10. im Stadion die Trainingslagerkasse aufzubessern und die Beiträge für jeden zu minimieren. Wer Interesse hat teilzunehmen oder  sogar an der Planung teilhaben möchte, der melde sich bei mir!  Es können zudem verschiedene Ideen in Workshops realisiert werden. Bringt eure eigenen Ideen mit. Teilnehmen darf jedes Vereinsmitglied (Bis 18 Jahre mit Einverständnis der Eltern).

Aktuelle Infos gibt es in den nächsten Tagen hier und im Training...                             Tine

Starke Teams bei Mannschaftscup

Jugendmannschaft 09

Im letzten Wettkampf der Saison konnten die drei Mannschaften der Jugend, A-Schüler und C-Schülerinnen sich in einer großartigen Form zeigen. Die Jungs dominierten das Feld nach einer gelungenen Staffel und wurden sicher Landesmeister. Auch die C-Schülerinnen erkämpften sich mit vier Bestleistungen zum ersten Mal vor großer Kulisse einen super sechsten Rang. Erstmalig startete der LK Weiche auch mit einer Jugendmannschaft, die sich sehr gut verkauften! Leider fehlte der fünfte Mann und so konnten die 1500m nicht besetzt werden. Genauere Einzelheiten und Bilder folgen in Kürze. Herzlichen Glückwusch zu den Top-Ergebnissen! Ergebnisse sind unter www.shlv.de einzusehen.
-->
Weitere Bilder WM -der dritte Bildeersatz mit Weltrekord.

Stammtisch September

Der Septemberstammtisch findet am Freitag, den 25.09. in Handewitt bei Swaantje statt. Nachdem die ersten Plätze an die Erwachsenen und Jugendlichen vergeben wurden, sind nun noch einige für die A-Schüler frei!

Anmeldungen per Mail an Tine --> tinepiegenschke@aol.com

Gelungener Auftritt mit der Landesauswahl

Erfolgreich kehrte die kleine Schleswig-Holsteinische Auswahl vom Verbändekampf aus Bergen auf Rügen zurück. Silber in der Gesamtwertung vor Berlin, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Mit zum Erfolg trugen unsere fünf Flensburger bei: Durch kurzfristige Absagen konnten unsere Allrounder spontan auch in anderen Disziplinen Lücken füllen. Fabian durfte somit im Dreisprung antreten und sprang überzeugende 11,84m und holte wichtige Punkte. Auch die Staffel wurde durch ihn verstärkt und der Lauf gewonnen. Femke konnte sich im Dreisprung auch noch einmal verbessern und sprang sichere 10,31m. Alessa lief für das Team weitere8 Punkte in ihrem ersten 300m-Lauf nach Hause in 42,76sec, wobei die ersten 100m sich sicherlich noch schneller laufen lassen. Auch in der Staffel leistete sie an Position zwei gute Arbeit. Lennart lief die 80m-Hürden in 12,18sec und sprang spontan auch noch mal 1,60m hoch, wobei die Vorbereitung entfiel. Marcel lief in 10:44,06min über 3000m auf den sechsten Rang. Erfreuliche Leistungen am Saisonende! Glückwunsch der Landesauswahl!

KM 12.09.

Vorbereitung
Bei den Kreismeisterschaften der A- und B-Schüler am Samstag den 12.09.2009 kämpften die 11- 15 jährigen in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen und Diskuswurf um die Medaillen. Erfolgreichste Athleten mit jeweils vier Titeln wurden Jonas Jebsen (M15), Folke Rogalla (M14) und Larissa Hutfilz (W12). Den Wurf des Tagen machte Jonas Jebsen mit dem Diskus: 40,20 m war sein Resultat! Herzlichen Glückwunsch. In der höheren Altersklasse präsentierten sich zudem Larissa Hutfilz und Hannah Jebsen sehr gut! Auf 4,60 m konnte sich Larissa im Weitsprung verbessern. Und auch mit dem Diskus und der Kugel zeigten die beiden, dass Werfen auch etwas für Mädchen ist.

Die Einlagewettbewerbe der männlichen Jugend waren mit Daniel Rickert, Leif Hansen, Marvin Ogara und Jelle Kuiper stark besetzt. Am Ende hat sich in beiden Disziplinen (100m und 200m) Marvin durchgesetzt. Er lief in seinem erstem Wettkampf 11,8 Sek. und 24,3 Sek. Herzlichen Glückwunsch. Hier die Ergebnisse und einige Bilder.

Sporttreff für Eltern

Liebe Eltern,
in diesem Jahr wurden wir sehr häufig nach einer Trainingsgruppe für „Ältere" gefragt. Und ich selbst denke auch, dass es an der Zeit für eine neue Trainingsgruppe im LK Weiche ist!

Im Mittelpunkt  dieser Gruppe wird der Bereich allgemeine Fitness und stehen. Hierzu stehen sowohl der Geräteraum im Stadion als auch der vollausgestattete Kraftraum zur Verfügung. An Material und Trainingsplatz mangelt es nicht.
In dem vollausgestatteten Fitnessraum kann durch die sportmedizinische Ausbildung unserer Trainer auch der Reha-Bereich komplett abgedeckt werden. Vielleicht besteht ja auch das Interesse an einer Sportabzeichengruppe.
Nun gilt es zunächst, den Bedarf seitens der Eltern festzustellen, bevor wir über Zeiten  und weitere Inhalte sprechen. Wichtig wäre es auch, dass sich vielleicht ein bis zwei Ältere als Leitung/Ansprechpartner für diese Gruppe zur Verfügung stellen, da die Zeit von Christine und mir durch die vielen anderen Gruppen schon stark eingeschränkt ist. Ob wir einen Trainer aus den jüngeren Gruppen finden, der zeitweise oder permanent dabei ist, oder ob sich Eltern vielleicht im Breitensport auf Vereinskosten ausbilden lassen, wissen wir noch nicht. 

Daher bitte ich um Rückmeldung  per Email oder durch Abgabe des Bogens, so dass wir zunächst einmal den Bedarf ermitteln können.  Info-Blatt

WM - Eindrücke

Berlino

Einen schönen Satz Bilder hat Andrea Lunow uns gestern beim Training übergeben. Zu sehen sind seltene Momente wie zum Beispiel Horst auf Knien vor dem Reichstag, Weltrekord Bolt, das Maskottchen Berlino, Bilder von der Aktion auf dem Pariser Platz und so einige prägende Eindrücke aus dem Stadion. Eine schöne Erinnerung an die WM. Vielen Dank!!!

Hier ein weiterer Bericht über unsere Fahrt auf der Homepage "Kinder stark machen"

 

Nominiert für Verbändevergleich

Der SHLV hat seine diesjährige Mannschaft fürden Verbändevergleich benannt. Dieser findet in Bergen auf Rügen statt. Im letzten Jahr war Jonas im Diskus und Hammerwurf dabei, dieses Jahr sind gleich 5 Flensburger am Start: Lennart Runge über die 80mHürden, Femke Möllgaard im Dreisprung, Alessa Hutfilz über 300m, Marcel Fritzke über 3000m, Fabian Rickert im Diskuswurf und in der Staffel. Glückwunsch den Nomierten!

Leichtathletik-WM in Berlin - wir waren dabei!

WM-Pyramide

Alle Leichtathleten des LK Weiche waren Mittwoch bis Freitag bei der WM in Berlin! Auf der Bühne im Kulturstadion wurden sie zunächst gefeiert. Neben der Goldmedaille von Robert Harting im Diskuswurf feuerten sie dann die Zehnkämpfer und Sprinter an. Am zweiten Tag ging es um 10:30 Uhr weiter mit einem Athletentalk. Dabei waren Nadine Kleinert (Silber Kugel), Carolin Nytra (Hürde) und Sergey Litvinov (5. Hammer)!!! ;)

Alle waren überwältigt von den Stimmung und der Atmosphäre im Stadion. Nun wird aber weiter trainiert ... DANKE an KINDER STARK MACHEN!
Hier ein Bericht auf der Seite leichtathletik.de 

NEUE Bilder von Uta von dem Auftritt auf der WM-Bühne.

Fabian knackt die 40m im Diskus

Am Freitag haben wir in der Trainingszeit einen Wettkampf Kugel, Diskus, Dreisprung für alle Altersklassen angeboten. Es gab viele persönlichen Bestleistungen, nicht nur, weil alle das erste Mal Dreisprung gemacht haben. Auch im Diskuswurf können sich die Ergebnisse sehen lassen. Fabian war erstmals über 40m auf 41,93 m und auch Daniel kann sich über eine pB freuen. Im Kugelstoßen verlief der Formtest ähnlich gut.

Ergebnisse gibt es hier.

Gewonnen - 50 Personen zur WM

Gewonnen

Unglaublich aber wahr. Durch unseren Kinderzehnkampf, den wir unter das Motto "Kinder stark machen" gestellt haben und hierdurch Material fürdie Durchführung erhielten, haben wir automatisch an einer Verlosung teilgenommen. Und nun ist es offiziell: Wir haben gewonnen - für 50 Personen (möglichst Kinder und Jugendlichwe) eine Reise zur WM nach Berlin. Wir werden direkt mit dem Bus in Flensburg abgeholt, übernachten in Berlin in Doppelbettzimmern in einem Hotel, haben Ticktes für die WM. Mittwoch bis 14 Uhr Anreise, dann Empfang auf der WM-Bühne Pariser Platz, Reisedaten 19.8.-21.8.
Alle Athleten des LK Weiche sind herzlich zur WM eingeladen. Bitte schnellstmöglich wegen der begrenzten Teilnehmerzahl melden!

Deutsche Meisterschaften

Vorfreude auf Deutsche Meisterschaft

Erschöpft aber glücklich konnten unsere beiden Siebenkämpferinnen Femke und Alessa sich nach dem abschließenden 800m-Lauf zeigen. Es wird sicherlich noch einen Tag dauern, dann wird beiden sicherlich klar, wie gut sie die beiden Tage gemeistert haben und zudem auch noch in Deutschland den besten Siebenkämpferinnen gehören. Platz 14 für Alessa (36 Starterinnen) und Platz 16 für Femke (34 Starterinnen) in starken Feldern standen am Ende zu Buche. Herausragend war der Kampfgeist über die 800m und die Hürdenleistungen des ersten Tages. Herzlichen Glückwunsch ! Die ersten Bilder. Ergebnisse

Heute findet iht sowohl in der Flensborg Avis als auch im Flensburger Tageblatt einen Bericht über unsere beiden Siebenkämpferinnen. Schaut doch einfach mal auf die Homepages der Zeitungen, dort findet ihr die Berichte auch online.

LAURA for America

Am Freitag hat das vorerst LETZTE Training mit LAURA statt gefunden!  Das iwar die letzte Chance sie vor ihrem USA-Abenteuer in die Arme zu nehmen!!!

--> bitte Trikots zum Training mitbringen und ABGEBEN! Es feheln noch 10 Trikots: 7 Männer- und 3 Frauentrikots! 

Zehnkampf macht Spaß!

Der erste Flensburger Ferien-Kinderzehnkampf wurde aufgrund von überragend fleißigen Helfern in Rekordzeit mit sehr guten Ergebnissen im Stadion absolviert! Ausnahmslos alle 25 Teilnehmer, die aus Flensburg-Stadion, Flensburg-Weiche und Harrislee angereist waren, konnten den Zehnkampf unbeschadet beenden. Gewonnen hat in der Altersklasse "Jungen-groß" Finn Sörensen (10 Jahre) mit 26 Punkten vor Denis Dercho (fast 8 Jahre) mit 25 Punkten. Den Titel bei den großen Mädchen gewann Sarah Sönnichsen (9 Jahre) mit 23 Punkten vor Anna und Lisa Matthiesen (beide 22 Punkte) und dem Neuzugang Leefke Dietrichsen mit 20 Punkten (8 Jahre).

In der Altersklasse "Jungen-klein" konnte sich Magnus Holpert (7 Jahre) mit grandiosen 27 Punkten durchsetzen. Zweiter wurde der gleichaltige Danny von den Bos mit 20 Punkten. Bei den kleinen Mädchen gab es bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen von fünf Mädchen. Durchsetzen konnte sich am Ende Sylta Rix (8 Jahre) mit 22 Punkten vor Jule Preger (7 Jahre) und Line Holpert (5 Jahre) mit jeweils 21 Punkten. 

Dieser Zehnkampf konnte nur durch das Engagement der vielen ehramtlichen Helfer durchgeführt werden! Unser herzlicher Dank gilt Daniel, Lars, Larissa, Leefke, Laura, Dorina, Eric und den netten Eltern, die gern mit angepackt haben! Wir freuen uns schon auf den nächsten Flensburger Fereinzehnkampf, der in der ersten Sommerferienwoche im kommenden Jahr ausgerichtet werden soll! Bis dahin wünschen wir allen schöne Sommerferien und ein erfolgreiches Trainieren!

FERIENTRAINING

Das Training findet in der ersten Ferienwoche beinahe zu den normalen Zeiten statt: Dienstag findet im Kindertraining (15:30-17:00 Uhr) ein Kinderzehnkampf statt, zu welchem alle herzlich eingeladen sind! Das anschließende Training der Großen kann sich aufgrund dieses Zehnkampfes etwas verzögern. Alle weiteren Zeiten finden wie gewohnt statt!
Hier gibt es nun einen zweiten Satz Bilder vom Kreisevergleich. Schöne Grüße an Stabhochspringer Lars.

Ausbildung Kinderleichtathletik

Im Oktober und November bietet der SHLV für die Jugend in Schleswig-Holstein eine Ausbildung zum Kinderleichtathletik-Trainer an. Diese Ausbildung wird an drei Tagen (1 Wochenende und ein einzelner Samstag) in Horst stattfinden. Hier lernt ihr die verschiedenen Disziplinen kindgerecht, spielerisch und auf der Basis von Trainingslehre und Pädagogik zu vermitteln. Noch genauere Infomationen hierzu findest du unter www.shlv.de! Dort ist im Terminplan unter Ausbildung alles weitere (Daten, Ort, Anmeldeschluss ...) zu finden.

Bei Interesse melde dich bei Jan oder Tine. Jeder der ins Kindertraining einsteigen möchte, ist damit gut ausgerüstet.

Landesmeisterschaftschaos

Nach einem chaotischen Beginn der Landesmeisterschaften der A-Jugend und A-Schüler, durch eine Vollsperrung der A7 und einer ca. 5-stündigen (teils 6stündige) Fahrt nach Lübeck, konnten sich die Ergebnisse der Flensburger sehr sehen lassen. Fabian und Lars, die ihren 100m-Start und das Diskuswerfen bereits verpasst hatten, trugen zusammen mit Lennart und Jonas das Staffelholz in 47,40 Sekunden um die Rundbahn. Damit distanzierten sie die anderen Staffeln deutlich. Glückwunsch zum Landes-meistertitel. Laura lief im 400m-Rennen der weiblichen Jugend in 60,65 Sekunden (pB) auf den zweiten Rang.

Am zweiten Tag gelang Lennart im 80m-Hürdensprint die beste Platzierung des Tages. In 11,86 Sekunden wurde er Dritter. Auch Marcel konnte einen dritten Platz erreichen. Im 1000m-Rennen lief er eine neue persönliche Bestzeit von 3:00,5 Minuten. Im gleichen Lauf verbesserte Finn-Lucas seine Bestzeit auf 3:10 Minuten. Hervorzuheben sind zudem die couragierten Läufe von Lars und Fabian über 300m in 39,58 und 39,05 Sekunden! Zudem übernachteten die Jungsmit Jan bei Familie Meyer in Eckhorst und hatten einenlebhaften Abend. Vielen Dank noch einma, für die schöne Unterkunft!

Erwärmung

Folgende Bitte an alle Athleten, die am Staffeltag laufen: Erwärmt Euch bitte vernünftig (Einlaufen, kurze Koordination, 2 Steigerungen) oder lauft bei einer zu kurzen Erwärmung nicht maximal bzw. gar nicht! Es wäre schade, wenn so die Saison vorzeitig endet. Dieses bitte ich speziell die Athleten der AVS zu beherzigen.

An diesem Wochenende ist die LM Einzel der A Schüler und A-Jugend. Femke fällt aufgrund einer Verletzung im Schulsport leider aus (hoffentlich ist sie bis zu den Deutschen wieder fit!), Alessa verzichtet ebenfalls auf ihre Starts. Heute laufen Nathalie und Laura, sowie unsere Jungs in der Staffel und im 100m-Einzelrennen. Morgen geht es in die technischen Disziplinen. Die Jungs werden zudem den Abend in Lübeck verbringen. Allen viel Erfolg!

Kreisevergleich

Einmarsch Kreisevergleich

Beim Kreisevergleich 2009 bleibt alles beim Alten: Mit deutlichem Abstand siegen die Nordfriesen. Der Kampf um Platz zwei war leider schon vor Wettkampfbeginn entschieden, da einzelne Athleten aus einem Flensburger Verein nicht erschienen, so dass die Lücken nicht zu schließen waren bzw. die drei anderen Staffelläuferinnen traurig wieder von der Bahn gehen konnten. Dennoch gab es wirklich vom kleinen Flensburger Team eine großartige Vorstellung, so dass nur 50 Punkte zum zweiten Platz fehlten. Einzelleistungen werden in den kommenden Tagen hier noch vorgestellt. Es folgen in Kürze die Bilder und wir hoffen, dass sich möglichst viele wiederfinden.

Die Ergebnisse Einzel  und Mehrkampf liegen nun als Datei vor: Mit persönlichen Bestleistungen von 12,15sec und 12,86sec überzeugten auf den 100m vor allem Fabian Rickert und Alessa Hutfilz. Lennart übersprang 1,70m und Femke näherte sich ebenfalls mit 13,07sec der magischen Marke über 100m... und das alles bei deutlichem Gegenwind.

Auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank an alle Helfer, die teils kurzfristig zu einer schönen Veranstaltung beigetragen haben! Danke!

Hier noch ein Nachschlag an Fotos
  Bilder vom Stammtisch bei Alex
  Bilder von der Sprintanalse Handball
  Bilder von den LM Mehrkampf

2 DM-Qualis und dreifaches LM-Gold

Lennart

Endlich geschafft - gleich zwei Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft gab es am Ende des langen Wochenendes zu bejubeln. Alessa und Femke schafften beide nach einem herausragendendem Kampf über die 800m ihre Normen. Doch das war noch lang nicht alles: Gleich drei Landesmeistertitel sprangen für Femke und die beiden Teams heraus. Alessa sprang unterwartet auf den zweiten Platz, der mit vielen überzeugenden Leistungen erkämpft wurde. Nele zeigte zwei souveräne Wettkampftage, die den Trainern eine Menge Freude gemacht haben und landete auf Rang 7.  Die Jungs, die teils spontan den Achtkampf angingen, überstanden geschlossen alle Disziplinen. Besonders Lennart, seit heute der „Transformer" genannt, konnte die vielen neuen Techniken sehr schnell umsetzen und erreichte 6 neue Bestleistungen, u.a. 2,50m im ersten Stabhochsprungwettkampf. Fabian zog seinen Wettkampf trotz „Salto Nullo" im Stabhoch durch, wobei er gerade hier sehr positiv im Einspringen und auch im dritten Versuch die Höhe überquerte, nur den Stab nicht losließ und sicherte so die den Landesmeistertitel der Mannschaft. Folke zeigte einen beherzten 1000m-Lauf, der seinen Willen hervorhob. Am ersten Tag  nahmen zudem Larissa und Hannah am Dreikampf teil. Larissa sprang 4,55m und lief 7,67sec über 50m, Hannah warf knapp 30m. Horst lief zudem die LM über 10000m in 47:27,2min und wurde in seiner Altersklasse dritter. Würden wir alle guten Resultate hier nennen, so brauchten wir eine weitere Homepage -in den Ergebnislisten des SHLV sind alle Ergebnisse zu finden. Herzlichen Glückwunsch zu den überzeugendem Wochenende, auch an die Helfer!  Die ersten Bilder...

KreisvergleichsTEAM

Unser TEAM für den Kreisvergleich steht nun endlich fest! Bitte zügig zusagen! Einladungen gibt es ab sofort beim Training. Hier sind die Auswahlathleten des LK Weiche:

A-Schüler: Marcel, Finn-Lucas, Fabian, Lennart, Lars, Jonas, Femke, Alessa, Nele, Wiebke
B-Schüler: Magnus, Thorben, Mats, Frode, Nikolai, Pia, Melina, Isabelle
C-Schüler: Max, Philip, Stefan, Tom, Thorben, Emma, Anni, Marlene, Larissa, Hannah, Stephanie
D-Schüler: Denis, Jonah, Kjell, Sarah, Paula, Caro, Laura

Glückwunsch allen Auserwählten! :)

1x Silber und 3x Bronze bei den LM Männer/Frauen/B-Jugend

Laktat
Im 400m-Sprint der weiblichen Hauptklasse gewinnt Tine in Saisonbestzeit (59,79 Sek.) die Silbermedaillie, wobei sie sich den Titelgewinn aufgrund eines leichten Laktatstaus auf den letzten Metern nehmen lassen musste. Bronze holt sich Laura in einer persönlichen Bestzeit von 60,78 Sek. Die beiden anderen Bronzeränge gingen an Nathalie, die die 1500m in 5:31,24 Minuten absolvierte, und an die 4x100m Staffel der männlichen Jugend B. Lars, Leif, Daniel und Fabian liefen gute 46,55 Sek.(pB).
Im 400m-Rennen der männlichen Jugend B erlief sich Leif eine weitere persönliche Bestzeit. In 55,38 Sek. kam er als Fünfter ins Ziel. André startete über die selbe Strecke bei den Männern. In 56,37 Sek. wurde er Neunter.
Über 100m gingen Daniel, Jan, Hans und Eric an den Start. Leider konnte sich keiner von ihnen für den Endlauf qualifizieren.

Am zweiten Tag lieferten sich Daniel, Leif und Tine gute 200m-Rennen. Daniel und Leif  verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten auf 24,78 Sek. und 24,99 Sek. Mit diesen Leistungen belegten sie Rang 9  und 11.  Tine wurde in 26,79 Sek. Fünfte. Laura erreichte mit einer Zeit von 2:21,6 Minuten über 800m nach dem dritten Platz über 400m noch einmal Platz vier.

Stammtisch bei Alex

Nächste Woche Samstag (27.06.09) ist bei Alex für alle ab 14 Jahren Stammtisch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also schnell anmelden. Wir spielen A-Hörnchen vs. B-Hörnchen...Anmeldung und alle weiteren Infos bei Alex.

Fünf mal Gold bei der LM Senioren

Jan Dreier

Zufrieden kehrten unsere drei Senioren aus Kiel zurück. Sowohl Leistung als auch Platzierung waren gut. Ruth begann als erste Starterin mit dem Diskus in der Altersklasse W 55 mit einer Weite von 26,35m und konnte sich im vorletzten Wurf hiermit deutlich an die Spitze setzen. Im Kugelstoßen gewann sie mit einem Vorsprung von 8,83m gleich im ersten Stoß ihren zweiten Landesmeistertitel. Auch Horst zeigte sich in der AK M60 mit dem Wettkampf über die 5000m sehr zufrieden. Nach einem ansprechendem Rennen ohne eigene Uhr überquerte er in 22:12,82min und mit Rang vier die Ziellinie. Bei den „Jüngsten", der M 30, war Trainer Jan am Start. Über die 100m verbesserte er sich bei leichtem Gegenwind auf 11,81sec und setzte sich deutlich vom Feld ab. Die 200m gewann er in 24,23sec und im Weitsprung beendete er nach dem zweiten Sprung mit 5,71m den Wettbewerb, da nach dem Wettkampftag der Ermüdungszustand zunahm. Auch hier gab es Platz 1. Alle zeigten sich zufrieden und reisten gesund gen Flensburg.  

Nele Saar

Auch bei den Landesmeisterschaften der A-Schüler im Blockwettkampf waren unsere Athleten erfolgreich! Einen Landestitel räumte Femke in der AK W14 im Block Sprung ab. Zweite plätze sicherten sich Alessa (19 Punkte unter der Quali)im Block Sprung und Fabian im Block Wurf. Zudem wurden beide Manschhaften (Jungs: Fabian, Lennart, Jonas und Mädchen: Femke, Alessa, Nele) Vizelandesmeister. Jonas belegte Platz drei im Block Wurf.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Lennart im 80m Hürdensprint (12,08 Sek.) und im Hochsprung (1,69m). Eine persönliche Bestleistung erreichte er zudem im Speerwurf! Auch Alessa gläntze mit Leistungen im Weitsprung (5,07m) und Speerwurf (29,49m). Femke konnte mit einer Bestzeit von 12,83 Sek. über 80mHürden überzeugen.

Allen Athleten herzlichen Glückwunsch!

Zweites Staatsexamen bestanden

Fertig

Nach vielen Jahren Ausbildung durch Uni und als letztes die Schule Schafflund  startete Trainerin Tine heute zu ihrer letzten Prüfung. Der Prüfungstag endete soeben mit einem sehr gutem Resultat von 1,2. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt brauchen wir nur noch einen nördlichen Arbeitsplatz für unsere Vereinsaktivistin! Daumen drücken.

Kreismeisterschaften Mehrkampf

Sarah

Hier sind die Ergebnisse der Kreismeisterschaften Mehrkampf der C- und D-Schüler zu finden. Diese sind ebenfalls ein Kriterium zur Nominierung zur Kreisauswahl. Auch Fotos sind bereits online. Glückwunsch allen Startern zu den Resultaten.


Herbstliche Bedingungen bei Norddeutscher Meisterschaft

Zufrieden kehrte Trainer Jan aus Dessau zurück. Dauerregen, Nässe, starke auskühlende Winde und Temperaturen um 11° erschwerten die Wettkämpfe. Dementsprechend sind auch die Ergenisse zu werten. Silber in 11,97sec über 100m, Bronze über 200m in 24,44sec und im Weitsprung stellten JAn zufrieden. "Vor allem ist es schön, alles gesund überstanden zu haben und sogar im Anschluss noch Tempoläufe machen zu können". Die LM am kommenden Wochenende kann kommen! 

BZfgA: Alkoholfreies Sportwochenende: Wir sind dabei!

Der Stammtisch bei Jens hatte das Thema "rund um den Alkoholmissbrauch". Neben frischen , leckeren Salaten, Wurst und Softgetränken wurden dieses Mal alkoholfreie Cocktails probiert und Informationen zum Alkoholmissbrauch durchforstet. Im Gewinnspiel konnten vor allem Alex, Fabian und Jens mit ihrem umfassenden Wissen auftrumpfen. Sie gewannen das begehrte "Na toll"-T-Shirt. Insgesamt war es ein schöner Abend. Danke an Jens für die Vorbereitung!!!

Der nächste Stammtisch wird schon bald folgen!
Training Pfingstmontag am Morgen (10.30Uhr ) für die Mehrkämpfer (Diskus, Hochsprung, Speer). Am Nachmittag folgt die zweite Einheit für alle um 17.00 Uhr.

Zu Gast bei den KM in Preetz

...los

Ein turbolenter Mehrkampfnachmittag liegt hinter uns. Als Resümee bleiben viele überzeugende Einzelleistungen und vielleicht auch einzelnen Erkenntnisse, an welchen Disziplinen wir als nächstes arbeiten müssen. Hervorzuheben ist auf jeden Fall Alessa, die mit vier neuen persönlichen Bestleistungen (12,6sec über 100m, 29,27m im Speer, 12,7sec über die Hürden und 1,46m im Hochsprung) die Deutsche Quali durch einen nicht geglückten Weitsprung um 11 Punkte verpasste. Lennart zeigte einen guten Einstand über die Hürden, erreichte im Hürdenlauf die Ziellinie aber nur kugelnd. Pascal laboriert weiterhin mit seinem Bein herum, Jonas überzeugte über die Hürden in 12,0sec und Fabian konnte sich ebenfalls übe die Hürden verbessern. Marcel hatte schwer mit den 4 Windstärken zu kämpfen, die ihm sowohl beim Wurf als auch beim Lauf zu schaffen machten. Unsere Jüngsten Timon, Marlene, Emma und Paula legte unter Dodos Betreuung ebenfalls richtig los und verbesserten sich ebenfalls deutlich. 
Ein Highlight war der Hochsprung, der bei den Windstärken für die Athleten eine besondere Herausforderung war. Vielen Dank für den spannenden Nachmittag und Abend. Ergebnisse liegen noch nicht vor, aber hier die Bilder. 

JHV:" Der LK Weiche ist mehr als nur Sport"

Übergabe der Kasse

In dem Räumen der Gaststätte im Stadion fand gestern Abend die Jahrehauptversammlung statt. Gleich zu Beginn hatte Jugendwartin Christine eine große Anzahl an Ehrungen im sportlichen und ehrenamtlichen Bereich durchzuführen. Im Anschluss stellte das Jugendteam ihren Jahresbericht als Powerpoint-Präsentation vor. Bei den anschließenden Wahlen wurde das Staffelholz der Kasse von Sönke Gölz an Hans Meyer übergeben. Bilder

Am 6.6.09 findet in Flensburg des SV Flensburg ein Lehrgang zum Sportabzeichenprüfer statt. Beginn 10.00 Uhr Ende ca. 19.00Uhr. Wer Interesse hat, der möge sich bei Jan melden.

Marcel gewinnt die Landesmeisterschaft 3000m

4facher Landesmeister 2009

LM 3000m
Bei der heutigen Landesmeisterschaft in Lübeck ließ Marcel Fritzke nichts anbrennen und gewann die Meisterschaft über die 3000m in starken 10:14,39min vor Nils Grigoleit aus Oldesloe. Dieses ist in diesem Jahr schon der vierte Landesmeistertitel für unseren "running man". Nathalie beendete den Wettkampf als fünfte in 1155,06min. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!

Meeting am Kanal Büdelsdorf
Auch in Büdfelsdorf ging ist nun ein eindrucksvoller Tag zu Ende gegangen. Unsere drei Blockmehrkämpfer sammelten trotz Regen Bestleistungen und auch eine Menge Erfahrungen im Mehrkampf. Genau neben den Weltklasse-Mehrkämpferinnen zu springen oder auch gleich im Anschluss zu werfen war gar nicht so einfach. Insgesamt auf jeden Fall ein sehr spannender Tag, der noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Ergebnisse folgen und hier nun die Bilder.

Hier einige Bilder vom letzten Wochenende der Kreismeisterschaften in Büdelsdorf.

Wer noch am 18.06. eine Platz für Schüler helfen leben (Sozialer Tag)  benötigt,der darf sich gerne bei mir melden, wir stellen 6 Plätze vom LK Weiche. Vielleicht finden sich ja auch noch ein gbis zwei Spender, die diesen Einsatz unterstützen.

12. Landesmeistertitel 2009

Die 3x 1000m Staffel der A-Schüler ist heute in 9:16,5 Minuten Landesmeister geworden! Herzlichen Glückwunsch an Finn-Lucas (3:06 Min.), Fabian (3:06 Min.) und Marcel (3:03 Min.) zu dieser grandiosen Leistung! --> Da hat sich die Tour nach Malente ja allemal gelohnt!

Insgesamt hat der Verein damit schon 12 Landestitel im laufenden Kalenderjahr. Marcel hat allein schon drei davon und für Fabian war es sogar schon Titel Nr. 4! Finn - Lucas freute sich heute erstmals über eine gewonnene Landesmeisterschaft.

Aufgrund der großen Nachfrage und der Preiserhöhung um 25% beim Flensburger Händler haben wir jetzt 100 Sätze Spike-Dornen liegen. Kostenpunkt: 3 EUR. Legt euch doch am besten einen Vorrat von 2-3 Sätzen zu, dann müssen wir nicht ständig im Geräteraum Waren ausgeben. Bitte passend zahlen.

Bahneröffnung in Kiel in gemütlicher Runde

Fabian in Kiel
Viele gute Leistungen und Platzierungen errangen unsere Athleten bei der Bahneröffnung in Kiel: allen voran war Fabian Rickert mit zwei Siegen über 100m (12,1 Sek.) und im Weitsprung (5,63 m). Zudem kann er sich über eine neue pB von 12,80 Sek. über 80mHürden freuen! Lars Hansen erlief sich ebenfalls zwei tolle neue persönliche Bestleistungen (100m in 12,4 Sek. und 80mH in 12,40 Sek.)! Die weiteren Starter können sich zudem über Verbesserungen freuen: Leif Hansen beendete die 300 m in 39,56 Sek., Daniel Rickert stieß die 5-kg-Kugel auf 10,51 m, Hans Meyer verbesserte seine 100m auf 11,97 Sek. und auch Christine Piegenschke konnte ihre 100m-Zeit auf nun 13,00 Sek. verbessern. Nächster Wettkampf: Sonntag 10.05. in Büdelsdorf!

Bahneröffnung 2009

200m


Folgende Vereine sind gestartet: MTV Wilster(1), Stockelsdorf(1) und St. Peter Ording(21), Klausdorf(1), LBV Phönix Lübeck (1), TSV Medelby(12), Bredstedter TSV,(15) LG Rendsburg-Büdelsdorf(8), TSV Eintracht Eggebek(6), LAV Husum(8), MTV Horst(1), MTV Gelting(6), TSV Schleswig(6), TSV Langenhorn(1), SG Kaltenkirchen/Lentföhrden(1), LAZ Obernburg-Miltenberg(1), SG TSV Kronshagen/Kieler TB(9), THW Kiel(1), LG Weiche-Adelby (58), TuS Rotenhof (3), LG Schleswig-Fahrdorf(21), TSV Doppeleiche Viöl (13), LG Neumünster (3), Bramstedter TS(2), TSV Nord Harrislee (4), TSV Nordmark Satrup (20), TSV Glücksburg 09 (8), SV Fleckeby (4), LG Schleswig-Fahrdorf (4), TSV Bordesholm (1).

Nach einem langem Wettkampftag nun die ersten Ergebnisse Einzel  , Ergebnisse Block und Fotos. Bei einer spannenden Windlotterie mit allen Stärken und Richtungen kamen dennoch gute Ergebnisse zum Saisonstart zustande. So gab es in den Blockwettkämpfen und im Kugelstoßen die ersten Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft: Ole Hamann, Femke Möllgaard, Davina Hamann und Yannik Schaly (16,21m Kugel) lösten gleich bei der „Bestandaufnahme" ihr Ticket. Details folgen.

Der zweite Wettkampftag war für die C- und D-Schüler seitens des Wetters optimal. Bei angenehmen Temperaturen und kaum Wind zeigten die knapp 90 Kinder einen tollen Wettkampf. Beeindruckende Leistungen gab es u.a. in der AK W11 beim ständigen Zweikampf zwischen Larissa Hutfilz und Sophie-Marie Malinowski (LG Neumünster). Dieses Mal hatte Larissa die Nase vorn! Allen Startern herzlichen Glückwunsch zu den schönen Leistungen! Hier die Ergenibsse der Dreikämpfe und Läufe. Bilder folgen hier. 

Auf diesem Wege unserem gigantischem und routiernten Helferteam herzlichen Dank. Wie alle Trainer sagten: "Einfach super"!  

33 Gründe

Kinder stark machen

Im Rahmen des Trainingslagers führten die Jugendlichen auch das Projekt "Kinder stark machen durch". Neben dem Kinderzehnkampf wurde in den Kleingruppen eine Präsentation erarbeitet, die am Abschlussabend vorgestellt wurde. Heute möchte ich Euch das zusammengefasste Resultat dem Online-Leser präsentieren. 33 Gründe, warum uns Leichtahletiik stark macht. Super Arbeit liebe Jugend!

            Das PDF-Dokument

 

 

Trainingslager - "Alles muss raus"

Motto 2009

Nächstes Training ist Mittwoch 17 Uhr (Diskus, Kraft), dann geht es am Donnerstag und Freitag um 17.00 Uhr weiter.

Eine anstrengende und unvergessliche Woche (in welcher Hinsicht auch immer) liegt hinter uns. Vorangekommen sind alle und es war wirklich sehr schön. Jeden Tag werden nun Bilder veröffentlicht. Wer noch Bilder hat, der möge sie mir senden oder brennen. Erholt Euch gut! Möge der Spuk ein Ende haben.
Fundsachen liegen noch reichlich im Stadion.

Verbandstag KLV Flensburg

Ehrungen KLV

Am gestrigen Abend fand im Konferenzraum des Flensburger Stadions der Verbandstag des KLV Flensburg statt. Neben den organisatorischen Tagespunkten standen auch die Ehrunge für besondere Leistungen an. Und so wurde es in diesem Jahr recht voll in dem kleinen Raum.

Zunächst ehrte Jugendwartin Christine Piegenschke die Landesmeister und Erstplatzierten in der Landesbestenliste. Philip Schulz (nicht anwesend), Larissa Hutfilz, Marcel Fritzke, Sarah Sönnichsen, Magnus Asmussen, Jonas Jebsen, Fabian Rickert, Femke Möllgaard, Helga Lange (PSV, nicht anwesend) Ruth Kurtzweg-Otte und Jan Dreier für ihre sportlichen Leistungen 2008. Anschließend gab es Spannung bei der Vergabe der Ehrenteller.

Für seinen unermüdlichen Einsatz als Kampfrichter und Trainer trotz seiner hohen beruflichen Anforderung wurde Hans Meyer ausgezeichnet, der leider zu diesem Zeitpunkt in Schweden verweilt. Der Preis wird ihm im Rahmen der JHV des LK Weiche überreicht.

Der Preis für den Nachwuchssportler des Jahres, der Dr. Rossen Teller wurde Jonas Jebsen überreicht. Ihm gelang in der Sommersaison der einzige Landesmeistertitel des KLV bei den Schülermeisterschaften und durch seinen unermüdlichen Kampfgeist gelang ihm das Erreichen der Qualifikationsleistung der Deutschen Meisterschaft.

Eine weitere Überraschung für die zu Ehrende gab es bei der Vergabe des Ehrenpreises für Ehrenamt in der Jugend: Für ihre Zuverlässigkeit, ihr Verantwortungsbewusstsein und ihr vorausschauendes Denken wurde Nele Saar vom KLV Flensburg ausgezeichnet.  Glückwunsch allen Geehrten!

Die Terminliste wird in Kürze veröffentlicht. Bilder

Athletenvorstellungen

Da wir gerade im Bereich Athleten und Trainer Aktualisierungen durchführen bitte ich alle, ihre Daten zu prüfen. Wer ein anderes Bild haben möchte oder seine Daten ergänzen möchte bzw. immer noch ganz fehlt, der lade sich bitte den Steckbrief herunter und lasse ihn Hanna (hanna-gregersen@versanet.de) zukommen.

Ausstattung Sommer

Rechtzeitig zum Trainingslager ist nun das Depot wieder mit Bekleidung und Spikes aufgefüllt. Wer sich also noch einkleiden möchte oder auch ein Geschenk sucht, der schaue bitte am Montag beim Training vorbei oder schicke per Mail eine Reservierung. Anprobe Spikes nur im Stadion. Hier die Angebote.

Trainertreffen für das Trainingslager 2009

Nele at work

Am Sonntag (den 15. März) findet das Vorbereitungstreffen für das Trainingslager in den Osterferien statt. Alle Trainer und Betreuer sind eingeladen sich um 15 Uhr bei Jan und Tine zu Hause einzufinden. Besprochen wird sowohl die Vergabe der Trainingsgruppen und -zeiten, sowie die Organisation der Freizeitangebote.

Anmeldungen bitte direkt an Jan und Tine (Abmeldungen bitte auch).

Bilder vom letzten Training

Tschüß Versatel - Nie wieder!

Nach mehr als einem Jahr Ärger mit der Versatel haben wir nun wieder Telefon. Unsere neue Nummer lautet 0461-4937653. Jetzt können wir auch wieder zügiger die Homepage pflegen.

Goldregen bei Landesmeisterschaft

Wärme ist trumpf

Viermal Gold, zweimal Silber und weitere sechs Platzierungen zwischen Platz vier und acht sind die Bilanz eines besonders erfolgreichen Tages. Einzellandesmeister sind Femke Möllgaard im Block Sprung (W14), Pascal Köhler im Block Lauf (M14) und Fabian Rickert im Block Lauf (M15). Hervorzuheben ist hierbei vor allem der erste 6m Sprung von Fabian! Zudem wurde die Jungenmannschaft (Pascal, Fabian und Jonas Jebsen) Landesmeister. Vizelandesmeister 2009 im Block Wurf darf sich Jonas nennen, sowie die Mädchenmannschaft: Femke, Nele Saar und Alessa Hutfilz. Die zweite Jungenmannschaft belegte am Ende Platz sechs!
Außerdem belegten die Athleten der LG viele weitere gute Platzierungen und erzielten Haufenweise persönliche Bestleistungen, wie beispielsweise die 5,03 m für Alessa im Weitsprung und 10,52 Sekunden über 60 m Hürden für Pascal im Dreierrhythmus, sowie 11,42 Sekunden für Finn-Lucas. Unvergessen ist auch Lars Hürdensprint in 9,72 Sekunden!

Alles zusammen ergibt das beste Ergebnis bei einer Schülerlandesmeisterschaft seit Bestehen des Vereins. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten, Vielen Dank an unsere drei Kampfrichter Volker, Daniel und Leif und auch Vielen Dank an die Fahrer und Betreuer (vor allem Danke für die Betreuung der Trainer). Bilder

Gold und viele Erfahrungen bei der Mehrkampf-LM in Hamburg

LM Mehrkampf

Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter uns. Unsere Schüler sammelten in der Leichtathletikhalle Hamburg ihre ersten Fünf- und Siebenkampferfahrungen. Als Resultat steht ein Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung von Femke, Nele und Alessa sowie Platz 6,7 und 8. Femke lief Bestleistung über die 60m-Hürden, Alessa überzeugte im 800m-Lauf und Nele kam sowohl über die Hürden als auch im Hochsprung wesentlich voran.
Folke beendete seinen ersten Siebenkampf als Fünfter im Land und einem gelungenen Einstieg ins Stabhochspringen mit 2,10m. Er entdeckte sein Können im Laufen und verbesserte sich um knapp 25 Sekunden auf 3:15min auf 1000m. Insgesamt gab es viele Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln, die dieses Wochenende unvergesslich machen. Ergebnisse unter http://www.shlv.de/.  Bilder

Bei den Landesmeisterschaften Cross starteten unsere beiden Laufspezialisten Marcel und Nathalie. Beide beendeten den Tag mit einem guten fünften Platz.

Allen Startern herzlichen Glückwunsch zu den schönen Leistungen! Erholt euch gut!

Große Ehre ! Unter http://www.deutsches-sportabzeichen.de/ seid ihr auf der Startseite verewigt! Genießt diesen Artikel!

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Verbände SH, Hamburg und MV konnte sich Trainer Jan in der Leichtathletikhalle Hamburg über 200m in 24,66sec durchsetzen und wurde Landesmeister (M30). Über die 60m gewann er Bronze in 7,62sec und wird als Aha-Erlebnis nie wieder direkt nach einem 200m Lauf Kugelstoßen.

Kreismeisterschaften Halle

Die schnellste Staffel

Der erste Wettkampftag ist gut verlaufen. Eine Rekordzahl an Teilnehmern in der kleinen Halle in den Altersklassen der B-Schüler bis A-Jugend. Die Hauptklasse war allerdings gering vertreten. Die beste Leistung des Tages zeigte Yannick Schaly mit 15,12m. Dieses wäre die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft - leider zwei Tage nach Meldeschluss. Ein großer Spaß waren noch die Staffeln am Ende. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer! Bilder   Ergebnisse  Ergebnisse Sonntag


:verlinkte Seiten ohne Kategorie

Termine

SBV

BfdIntegration durch Sport