Trainingslager Hannover

Leichtathletikhalle Hannover
„Ein sehr gelungenes Trainingslager", so das Fazit der beiden Trainer Tine und Jan. 15 Athleten nutzten die Top-Bedingungen der Leichtathletik-Halle Hannover. 6 intensive Trainingseinheiten wurden absolviert. Sprint, Sprung, Wurf und vor allem die Gewöhnung an die bevorstehenden 200mBahn-Kurven standen im Mittelpunkt. Die Abende wurden in gemütlicher Runde gemeinsam verbracht. Alle Athleten kehrten zufrieden und gesund am gestrigen Abend nach Flensburg zurück.

Bilder Video
Die Meldeschlüsse für die Meisterschafen im Januar stehen an! Der Meldeschluss für die LM A-Jugend und A-Schüler(14./15.01.) ist gleich im neuen Jahr, die B-Jugend und Männer/Frauen(22./23.01.) haben noch bis zum 10.1. Zeit. Auch Meldungen für unsere Hallensportfest (15.01.) nehmen wir noch gern an! 

Training bis 01.01. immer 15.00 Uhr Stadion

Neujahrssportabzeichen

Packe Freunde und Familie ein! Und wenn nur eine Disziplin gemacht wird, besser kann ein Jahr doch nicht beginnen!!

Neujahr, 01.01.2012 um 14.00 Uhr

Im Anschluss geht es gemeinsam in die Fördeland-Therme nach Glücksburg.

Anmeldung bitte an janhdreier@aol.com

Details

Weihnachtsfeier 2011

Aus allen Ländern
Eine großarige Weihnachtsfeier wurde am gestrigen Abend von unseren Haiwai-Girls Femke, Leefke, Laura, Nele und Katha gezaubert. So viele Athleten waren noch nie da und so viel Essen auch nicht. Nach dem Essen folgte Jans traditionelle Powerpoint und dann ging es gleich in die Duelle der Länder. Indien setzte sich am Ende souverän durch!

Von Finn-Lucas und Melina  wurde im Anschluss die Jahreschronik präsentiert. Allerdings erhielt sie nur, wer sich auch selbst in die Zeitung eingebracht hatte.

Danke für den schönen Abend!!

Hier nun die Fotos.

Man munkelt: Dreifaches Gold und zwei Mal Silber bei LM

Im Training müssen sie immer auf die Anderen warten, am Sonntag dürften Thurid und Laura „ohne Leine" laufen. Bei der Landesmeisterschaft im Crosslauf des SHLV tobten sich beide auf einer matschigen Strecke aus und holten sich jeweils  überraschend die Goldmedaille.
Nathalie( Vizelandesmeisterin) und Kirsten (4.)  liefen ebenfalls ein zügiges Rennen und ergänzten die Mannschaftswertung, so dass auch für die Mannschaft der erste Platz heraussprang.
Bei den B-Jugendlichen erliefen unsere Jungs in der Mannschaftswertung die Vizemeisterschaft. Jonas hielt der Mannschaft den Rücken frei und Marcel, Fabian und Finn-Lucas liefen auf Rang 7, 10 und 12.
Glückwunsch!!

Die Letzten werden die Ersten sein

Spannend war es heute beim Breitensportereignis „Adventslauf". Nachdem Jan alle Athleten zur Teilnahme überredet (genötigt) hatte, gingen dann über 20 Athleten an den Start.

Über 5400m dominierte Neuzugang Vincent Lühr das Feld undgewann mit deutlichem Vorsprung den Lauf in einer beeindruckenden Zeit. (18:45min)

Über die 1900m gab es dann Chaos kurz vor dem Zielleinlauf. In Abwesenheit aller Spitzenläufer (Landesmeisterschaft ) war das Duell für Andree, Folke, Jan, Leif und Lennart  eine offene Sache.
Und auch dieses Mal lief Jan bis auf Leif vor seinen Athleten ins Ziel..... aber nur, da diese kurz vor dem Zieleinlauf von den Streckenposten in die falsche Richtung geschickt wurden. Der richtige Zieleinlauf sähe anders aus, wenn die Weisungen der Streckenposten nicht befolgt worden wären. Lennart, Andree und Folke liefen brav in die falsche Richtung und so stand Leif plötzlich entsetzt als Erster im Ziel. Irgendwie auch lustig, aber wenn man die Meldegelder bedenkt, dann nicht.
Die Verantwortlichen vom  Lauftreff bedauerten den Fehler und versuchten die Reihenfolge zu überarbeiten, was von der Firma STG behindert wurde. Mal sehen wie es ausgeht.

Leider wurde die Reihenfolge nicht geändert, hier die Ergebnisliste. Sieger der Herzen bleiben Andree, Folke und Lennart.

  • 1. Andree Marquardt

Männer 1900m

  • 1. Jan Dreier

M30 1900m

  • 1. Leif Hansen

MJA 1900m

  • 1. Folke Rogalla

MJB 1900m

  • 1. Katharina Kemp

Frauen 1900m

  • 1. Lina Steffensen

Schüler B 1900m

  • 1. Paula de Boer

Schüler C 1900m

  • 1. Vincent Lühr

Männer 5400m


Ansonsten war es eine nette Veranstaltung und unsere Jüngeren platzierten sich ebenfalls weit vorne. Die Ergebnisse werden in Kürze hier verfügbar sein und hier ergänzt.
 

LK Weiche vom LSV mit Ehrenpreis ausgezeichnet

Ehrenpreisfür den  LK Weiche

Das Spagat zwischen Ehrenamt und erfolgreichem Sportverein ist durch den LSV ausgezeichnet worden. Am vergangenen Mittwoch waren Finn, Tine und Jan zu der Preisvergabe des Breitensportpreises eingeladen. Die erste Überraschung war unser Sitzplatz. Wird durften am Ehrentisch zwischen den Ministern, Sponsoren und Präsidenten Platz nehmen. Und dann gab es für Finns Projekt einen Ehrenpreis! Ausgezeichnet mit 1000 EUR. Und das, nachdem wir schon im Vorjahr ausgezeichnet wurden. Mal sehen, was im Jahre 2012 von Euch an Projekten aufgestellt wird!

Bild
LSV-Presseerklärung

Weihnachtsfeier 2011

Weihnachtsfeier 2011
Wann? 22.12.2011

Wo? Jugendherberge am Stadion
 
Was? Ein lustiger Abend mit weihnachtlicher Stimmung, einigen Spielen und leckerem Essen
Nun ist es so weit, einige haben sich schon angemeldet, für alle Nachzügler ist jetzt die letzte Gelegenheit: Meldet euch in der kommenden Woche (bis Freitag) noch schnell beim Training (bei den großen Mädels: Katha, Nele, Femke, Laura oder Leefke) oder per E-Mail an! (katharina-kemp@versanet.de)
 
Für alle: Wir haben bereits Gruppen eingeteilt und ihr erfahrt ab nächster Woche endlich genaueres über unser Motto Weihnachten in aller Welt, das Essen, die Abendgestaltung und und und!
Wir freuen uns schon!

4.Mini-Kongress

Beim vierten Minikongress herrschte in Bad Segeberg reges Treiben. 70 Trainer und Lehrer arbeiteten 8 UE in 16 verschiedenen Blöcken. Alles in der Vorbereitung auf das Hallentraining. Judo, Kraft, Spiele, Pädagogik und RSG und Diskus waren u.a. Thema.

Aus Flensburger Sicht waren 4 Referenten am Start ( Tine, Ben, Sylvia und Jan) und auch einige Nachwuchstrainer (Katha, Nele, Jonas und Heike).

Hier geht es zu den Unterlagen für die Teilnehmer und zu den Bildern.

Finn-Lucas in Kiel ausgezeichnet

Überall vorn dabei

Am Donnerstag wurde Finn- Lucas von der Sportjugend Schleswig-Holstein für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Der Vorstand hatte sein Projekt "Lauf ins Leben" dem SV FL und dieser dem LSV vorgestellt und ihn für die Ehrung vorgeschlagen. Weitere Details und Bilder zu der besonderen Ehrung sind hier zu finden.


Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für deinen Einsatz!!

 

Klasse Ausbildungswochenende

Zufrieden nach starkem Referat
Heute können wir eine neue Trainerin im LK Weiche begrüßen: Femke hat heute die Kinderleichtathletik-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie trainiert seit 2 Wochen bereits eine Truppe im Verein. Viel Spaß und Erfolg, sowie herzlich willkommen in der Trainerriege!
Zeitgleich belegten Jonas J., Katha und Nele den zweiten Teil der C-Trainer-Ausbildung in Malente. Nele hat bereits die praktische Abschlussptrüfung bestanden. Nun stehen noch 2,5 Wochenenden mit den Landestrainern im kommenden Frühjahr auf dem Plan. So können wir uns spätestens im April 2012 auf 3 neue lizensierte C-Trainer freuen! Weiter so! 
C-Trainer Bilder
KiLa Bilder

Sportabzeichen

In der nächsten Woche beginnt schon die Hallensaison und deshalb wollen wir das Training am Freitag, den 21.10.2011, noch einmal nutzen, um möglichst viele Sportabzeichen für dieses Jahr fertig zu stellen.  Parallel zum Training werden wir  wieder eine Sportabzeichengruppe, für alle Schüler, Jugendlichen und Erwachsenen, aber auch für Eltern und Geschwister, anbieten. Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, das Sportabzeichen 2011 in Angriff zu nehmen! Außerdem haben wir schon viele angefangene Sportabzeichen, die bei dieser Gelegenheit gleich fertiggestellt werden könnten! Bis Freitag, Heike und Nele :)

Am kommenden Freitag findet ein Treffen aller Trainer der "Hauptgruppe" statt. Hauptthema dieses Treffens sollen Absprachen für das kommende Hallentraining und die Hallensaison sein. Es beginnt um 16 Uhr im Stadion. Eingeladen sind alle Trainer des LK Weiche. Bitte gebt eine kurze Rückmeldung, ob ihr kommt.  

Mini-Stammtisch mit viel Aktion

Am Mittwochnachmittag hat der jüngste Vereinsnachwuchs seinen ersten eigenen Stammtisch gefeiert: 44 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren und weitere 8 Betreuer und Eltern verbrachten drei Stunden im Spieleparadies SumSum. Drei Stunden voller Spaß, Spiel, Aktion und Tickspielen... Da wurden nicht nur die Ohren rot und heiß! Glücklicherweise gab es Getränke und Eis dazu. Nach so viel Toben werden alle sicherlich gut schlafen können!  Mal sehe, wann der nächste Mini-Stammtisch stattfindet...

4.Mini-Kongress

Die Ausschreibung für den Mini-Kongress ist endlich online. Wer mit möchte, möge sich schnell bei Jan anmelden, da die Plätze stark begrenzt sind. www.shlv.de

Herbstlauf Neumünster

Beim Herbstlauf in Neumünster war eine Auswahl Flensburger am Start:
Die 10 km-Distanz wurde von Finn-Lucas an in 38:22min zurückgelegt, Marcel lief 41:44min. Auf der Halbmarathondistanz liefen Horst und Nathalie in 1:43,32St und 1:35:40 St. Nathalie wurde hiermit Zweite der Gesamtwertung! Herzlichen Glückwunsch!

Sportlehrertag Kiel 2011

Die angekündigten Protokolle sind hier zu finden.

13 Athleten – 29 neue Ergebnisse für das Sportabzeichen 2011

Sportabzeichen
Am Freitag, den 30.9.2011, fand parallel zum Training der erste „Sportabzeichen-Nachholtag“ statt. 13 fleißige Athleten beendeten entweder ihre bereits angefangenen Sportabzeichen oder begannen damit, das Sportabzeichen 2011 zu absolvieren. Leif und Daniel liefen einen schnellen 3000m Lauf in 12:36 min und auch Jan und Lars konnten locker unter den geforderten 14 Minuten bleiben. Auch beim Ballwurf wurden guten Ergebnisse erzielt: Torben warf den 200g Ball auf 28m und auch Lubna, Lina, Nina und Leonie überboten die zu schaffenden Weiten um Längen. Am Ende des Trainings hatten 6 Athleten ihr Sportabzeichen vollständig abgelegt und 7 weitere sind ihrem Ziel mit guten Ergebnissen einen großen Schritt näher gekommen.

Nordic-Walking-Tag am Holländerhof Flensburg

Bewegung ist Lebensqualität – das ist Allgemeinwissen. Aber es muss auch etwas dafür getan werden. Am Holländerhof Flensburg ist es am 07. Oktober ab 8.00 Uhr wieder so weit. 40 Beschäftigte der Werkstätten nehmen unter der Organisation von Angelika Carstesen am Nordic-Walking-Tag teil, um das Walking-Abzeichen des Deutschen Leichtathletik Verbandes zu erwerben.
 
Das Ganze findet in Kooperation mit den Vereinen LK Weiche und PSV Flensburg statt, die die Veranstaltung personell und materiell unterstützen. Seit Jahren gibt es Nordic-Walking-Gruppen am Holländerhof, die von diesen Vereinen durchgeführt werden. So ist es natürlich, dass die Gruppen von den Übungsleitern dieser Vereine begleitet werden. Darüber hinaus stellen die Vereine die Nordic-Walking-Stöcke für das Training und die Abzeichen-Abnahme zur Verfügung. Zusätzliche Unterstützung erfährt diese Veranstaltung durch die HypoVereinsbank Flensburg, die sich auch personell an der Veranstaltung beteiligen wird.

An die Mittwochs-Trainingsgruppen

Am Mittwoch, 05.10.2011, findet kein Training im Stadion oder auf dem Weicher Sportplatz statt. Wir möchten an diesem Tag mit den Kindern ab 5 Jahre einen Nachmittag im SumSum Indoor-Spielland in Flensburg verbringen. Wir treffen uns um 15:30 Uhr vor dem Eingang des SumSums. Abholung ist um 18:30 Uhr. Für Eintritt, 1 Getränk und 1 Eis muss jedes Kind einen Eigenanteil von 4 Euro mitbringen, den Rest sponsort der LK Weiche. Eigene Speisen/Getränke sind im SumSum leider nicht zulässig. Bitte melden Sie die Kinder bis zum 28.09.2011 mit dem Abschnitt bei den Trainern an. Wer die 4 Euro nicht aufbringen kann, melde sich bitte bei den Trainern – wir werden dann eine Lösung finden. Kinder unter 5 Jahren dürfen mit, wenn sie von ihren selbst zahlenden Eltern begleitet werden. Sollte die Startzeit für einige Eltern zu früh sein oder sonstige Fragen bestehen, bitte an Swaantje Spiecker, Telefon 04608-973624, E-Mail: kayspiecker@foni.net, wenden.

Stammtisch September

Am kommenden Freitag findet beim "kleinen" Jonas der nächste Stammtisch satt. Wir stellen ihn unter das Motto "Alkoholfrei Sport genießen" und werden eine Cocktailparty anbieten. Um entsprechende Bekleidung wird gebeten!Wir sind dank der BzgA top ausgestattet für diesen Abend!
Eingeladen sind alle Athleten der älteren Trainingsgruppe. Anmeldung ab sofort bei Jan! Details zu der Aktion "Alkoholfrei Sport genießen" hier.  

Zweimal Silber - einmal Bronze

Starkes Aufgebot
Die Jugendmannschaft und die Frauenmannschaft der LG Flensburg konnten sich in Lübeck bei den Landesmeisterschaften der Leichtathleten gegen teils starke Konkurrenz behaupten und erkämpften sich beim letzten großen Wettkampf der Saison zweifaches Silber. Die Männer verpassten das Treppchen und wurden Vierter, die A-Schülerinnen kamen nach einem Ausfall auf den elften Rang.
Horst Otte wurde bei den LM 10000m in Hamburg zufriedener Dritter in 46:36min. Bericht

Bilder
Bilder von Jens hier
Zudem finden sich auf der Homepage des SHLV weitere klasse Bilder.

Traditionsbronze für den KLV Flensburg-Stadt

Das KLV Team
Starke Einzelleistungen gab es heute in Husum beim Schülervergleich der Nordkreise zu sehen. Aus der kleinen Flensburgauswahl stachen viele Schüler mit guten Tagesformen hervor! Allen voran Peter Petersen und Jonas von Borzeszkowski (beide M15) mit starken Hochsprungleistungen von 1,66m und 1,78m. Auch Paula de Boer (W11) holte beim abschließenden 800m-Lauf noch einmal alles heraus: mit 2:49,9 Minuten ist sie derzeit die Nummer 1 in Schleswig-Holstein!  Thurid und Timon dominierten die Laufkonkurrent ihrer Altersklassen und Denis erzielte eine persönliche Besteistung im Ballwurf (42,50m) mit welcher er seinen Dreikampf gewann!
 
Von den weiteren Ergebnissen gibt es hier bald mehr zu sehen. Auch Bilder folgen hier in Kürze! Bemerkenswert ist zudem die hohe Anzahl an Eltern, Geschwistern, Großeltern und Betreuern: eine solche Unterstützung hatten wir noch nie! Vielen Dank!!! Es waren genau so viele Zuschauer aus Flensburg im Stadion, wie Athleten! Klasse! Vielen Dank an die Helfer und Fans!

Hier gibt es nun die Bilder
Die Ergebnisse

Bericht im "Sport-Forum"

In derakuellen Ausgabe der Zeitschrift des Landessportverbandes ist der LK Weiche in einem Interview mit Jan und Tamo Schwarz vorgestellt worden. Hier geht es zu online Ausgabe.

LM Halbmarathon

Andreas

Hier die Ergebnisse von der Landesmeisterschaft Halbmarathon:

Landesmeister M60: Andreas Stube in 1:30,02 Stunden. Horst Otte wurde 6. in 1:47,46 St.
Leider funktionierte die LG wertung noch nicht, da sich viele Starter unter 1.Flensburger Lauftreffd meldeten und auf die LM-Wertunfg verzichteten. Wir arbeiten dran!

Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten!

KM Kinderzehnkampf voller Erfolg

Für einen besonderen und hervorragend durchgeführten Wettkampf gibt der Dank den vielen Athleten und Eltern des LK Weiche, die -wie so häufig- selbstlos gekampfrichtert haben! Vielen Dank!

So konnten die Kinder, in erstmals 10 Disziplinen, besonders gut "Gas geben"! Kreismeister wurden Timon, Jonah und Paula bei den C-Schülern und Finja, Pia, Fabi, Nick, Anton, Maurice, Robin und Paul bei den D-Schülern. Bis auf Fabi (SV Adelby) gingen damit alle Titel an den LK Weiche. Die beste Punktzahl erreichte der 6-jährige Maurice. Trainer Daniel war mindestens genau zu stolz. Das Wettkampfkonzept des Kinderzehnkampfes könnte in den nächsten Jahren - aufgrund der positiven Rückmeldungen - ergänzend fest in den Wettkampfkalender des KLV aufgenommen werden.

Ergebnisse
Fotos

Erfolgreiches Wochenende

Gleich zwei Athleten hatten heute besonderen Grund zur Freude: Marvin Jobs warf heute mit 38,87m die C-Kader-Norm mit dem Diskus in Bad Oldesloe. Während dessen beendete Jan Dreier seinen ersten Zehnkampf mit knapp 5150 Punkten. Besonders zufrieden ist er mit dem Abschluss: die 1500m konnte er erstmalig unter 5:00 Minuten absolvieren. 4:58 Minuten standen am Ende von zwei langen, verregneten Tagen auf der Uhr.

Ausstellung Holländerhof

Im September findet eine Bilderausstellung vom Holländerhof statt, in dem es auch eine Trainingsgruppe des LK-Weiche gibt. Zu dieser Ausstellung sind alle herzlich eingeladen. Hier findet ihr die Einladung

Stammtisch bei Marvin Jobs

Stammtisch bei Marvin Jobs
Am gestrigen Abend fand einer der lustigsten Stammtische bei Marvin Jobs statt. Nachdem es Würstchen und viel Kartoffelsalat gab, ging es ans "Schokolade-Auspacken" mit Mütze, Schal und Handschuhen. Am späten Abend gab es dann - passend zum Gewitter - Gruselgeschichten.
 
Einige Bilder gibt es hier.
 
 

JHV: Wir sind kein Dienstleister, sondern ein Sportverein

Erfolgreich

Gut 40 Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung des LK Weiche. Standortbestimmung bei der Jahreshauptversammlung des Leichtathletik Klubs Weiche. 
Zu Beginn wurde gezeigt, wie es gehen kann: Das von Daniel zusammengeschnittene Video von Finns Projekt "Lauf ins Leben" zeigte, wie schön Mitarbeit sein kann.

Jan sprach anschließend als 1.Vorsitzender Klartext: "Konsumieren gehört nicht in den LK Weiche. Wir sind ein Verein zum Mitmachen. Unser Sportverein ist kein Dienstleister, sondern wir verstehen und als Familienunternehmen. Und so übernahm der bisherige Vorstand auch die Verantwwortung für die kommenden zwei Jahre. Neben der Standortbestimmung und den Wahlen wurde auch über die Zukunkft des Vereins nachgedacht. Wie geht es weiter? 2011 wurde von Jan als "Wendepunkt" bezeichnet. Wohin, das wird sich zeigen. Zu Beginn der Veranstaltung durfte Jugendwartin Christine die Ehrungen der vielen erfolgreichen Sportler durchführen.

Die gesamte Presseerklärung und hier die Bildergalerie.

Kreisvergleichskampf-News

Das TEAM für den diesjährigen Kreisvergleich nimmt langsam Formen an. Bisher gab es positive Rückmeldungen von: M8: Jesper, Anton, Keno, M9: Luca, Christian, Ben Malte, M10: Denis, Julian, M11: Timon, Marcel, Maxim M12: Basti M13: Lukas, Thorben M14/15: Peter und Jonas. W8: Friderike, Christina, Julia, W9: Finja, Madlen W11: Paula, Felina, Laura W12: Linn, Nina W13: Hannah, Lina, W14/15: Kira, Lubna, Katharina und Thurid.
Ab morgen gehen die Einladungen für die Nachnominierungen raus. M14/15: Jan-Henning, W9: Selin und W12: Nina.
Es fehlen noch Rückmeldungen von Lennart Völz (PSV) und Julia Schmekel (PSV).


Bitte gebt zügig Rückmeldung, ob ihr dabei seid! Auch Helfer, Kampfrichter und Betreuer werden noch gebraucht. Wer Lust und Zeit hat am 11.9. mit nach Husum zu fahren, melde sich! 

Jahreshauptversammlung 2011

Am kommenden Mittwoch ist die Jahreshauptversammlung unseres Vereins. Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele erscheinen!! Zudem bitte ich darum, auch eure Eltern zu informieren! Hier der Link zur Einladung!

Jugendstammtisch

Der nächste Stammtisch steht fest: Wir treffen uns am Freitag den 26.08. bei Marvin Jobs. Ihr könnt euch ab sofort bei Tine anmelden! Jeder, der zum Stammtisch kommen möchte, bringt bite etwas zum Naschen mit.

Regenjacke

Regenjacke

Aus gegebenem Anlass und auf mehrfache Nachfrage haben wir nun mit NALOGO eine neue Regenjacke von Erima ausgesucht. Sie liegt bei 30,00 EUR. Wir werden in Kürze ein paar Testgrößen zum Anprobieren liegen haben. Wer eine Regenjacke benötigt, der möge sich bis 1.09.11 bei Jan melden.

 

 

Personaldecke wird dünner

Weiterer Rückschlag: Nachdem Eric uns als Trainer aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht, Daniel die Dienstagsgruppe abgegeben hat, wird Dorina nun auch freitags kein Training mehr geben. Sprich, an diesen Tagen werden alle Altersklassen wieder gemeinsam trainieren müssen. Wer hier aus den älteren Reihen unterstützen möchte/kann, der möge sich schnell melden. Und wenn es Teilbereiche wären....
Ein neues Trainingskonzept folgt zum Wintertraining.

Ewige KLV-Bestenliste

Die zuletzt 1988 aktualisierte "Ewige Kreisbestenliste" wurde für die B-Jugend aktualisiert und erstmalig digital gespeichert. Hier nun das Resultat für die B-Jugend.

Deutsche Jugendmeisterschaft

fabulous Fabian
Zum Saisonhöhepunkt – der Deutschen Jugendmeisterschaft – war Fabian für die 400m-Hürden-Distanz nach Jena gereist. Schon um 10.35 Uhr fiel der Startschuss in einem beeindruckenden Stadion. Fabian war als 21. mit 57,77sec gemeldet. In einem engagierten Rennen mit dem Erstplatzierten der Deutschen Bestenliste genau neben sich lief Fabian persönliche Bestleistung in 57,21 Sekunden und verbesserte sich auf den 14. Platz! Herzlichen Glückwunsch !
Auf der Seite des DLV gibt es auch schon ein Video vom Lauf. 

Flutlichtsportfest

und es wurde Nacht

Ein Sportfest der etwas anderen Art. In netter Athmosphäre gab es knapp 100 Einzelstarts, hiervon viele für die Gäste aus dem Odenwald, die sich zur Zeit bei uns im Trainingslager befinden. Nachmittags wurde zunächst geworfen, hier glänzten vor allem die Gäste aus Schönkirchen. Jens Pankuweit warf den Speer auf 63,40m und den Diskus ebenfalls auf 38,25m. Marvin Jobs (TSV Munkbrarup) warf in seiner Klasse mit 37,93m Deutschen Rekord. Swaantje Spiecker eröffnete ihre Diskussaison gleich mit einem Wurf auf 39,52m.
Unter optimalen Bedingungen ging es dann ab 21.00 Uhr in die Bahndisziplin. Hier hatte Fabian Rickert in 11,5sec einen perfekten Lauf und zeigte sich fit für die anstehende Deutsche Meisterschaft.
Insgesamt ein sehr nettes Sportfest mit viel Spaß und guten Leistungen. 

Ergebnisse (vorläufig, die 300m und 400m werden noch ergänzt)
Bilder

Siebenkampftage in Husum

Siebenkampf
Erstmalig nahmen Athleten des LK Weiche am Frauenmehrkampfsportfest des TSV Bredstedt teil. Gleich sechs Frauen stellten sich dem Siebenkampf. Femke startete zudem in den Wurfdisziplinen und Hannah und Thurid im Blockwettkampf. Im Block Lauf kratzte Thurid an der Qualifikationsnorm für die Deutschen Schülermeisterschaften. Sie verfehlte sie um 12 Punkte, konnte sich aber über starke Einzelleistungen freuen (z.B. pB im Weitsprung 4,50 m). Auch Hannah zeigte einen guten Mehrkampf mit tollen Einzelleistungen.

Die Siebenkämpferinnen verlebten zwei anstrengende Wettkampftage: Melina startete erkältungsbedingt angeschlagen und musste enttäuscht nach drei Disziplinen den Wettkampf abbrechen. Über die Hürden lief sie dennoch ein starkes Rennen. Nane startete erstmalig in einem leichtathletischen Wettkampf. Sie überzeugte vor allem im Hochsprung (1,36m) und im Kugelstoßen (8,48m). Christina und Vera, unsere beiden Jungseniorinnen, zeigten in ihrem ersten Siebenkampf gute Ergebnisse. Beide freuten sich vor allem über den Hochsprung, der jeweils mit persönlicher Bestleistung beendet wurde (Vera 1,42m und Christina 1,30m). Katha konnte ihre Leistungen aus dem Mehrkampf bei den Landesmeisterschaften bestätigen, im Weitsprung legte sie mit 4,83m sogar noch einen drauf! Ihre beste Leistung war mit dem Speer, den sie über 28m hinauswarf. Mit einem beständigen Mehrkampf erzielte Tine eine neue pB im Siebenkampf (4177 Punkte). Ihre stärkste Disziplin war der 200m-Sprint, den sie in 26,4s lief. Nach einer Zerrung startete Femke nun erstmals wieder. Sie konnte mit der Kugel und dem Speer zwei solide Leistungen abrufen. Fotos und Ergebnisse folgen hier.

Stammtisch

Am vergangenen Freitag hat bei Femkes Lieblingswetter ein Grill-Stammtisch stattgefunden. In einer kleinen Runde wurde bei Familie Möllgaard gegessen, gequatscht, gespielt und bis spät in die Nacht genascht. Die warmen Klamotten wurden nicht benötigt, da man sich ganz für drinnen entschieden hatte. Viele Dank für den netten Abend! 


14 neue Zeitungsberichte sind unter der Historie anzuschauen. Viel Spaß dabei. Wer noch bErichte hat, die nicht online sind, bitte melden!

Starke Leistungen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Celle

Erfolgreich bei der NDM
Ein unglaublich erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns: Bronze und Silber für Fabian! Heute am zweiten Tag der Meisterschaft gewann er seinen 400m-Zeitendlauf in persönlicher Bestleistung von 51,97sek. Damit verbesserte er sich zur letzten Woche um knapp 1,5 Zehntel und rückte auch hier in Nähe der Quali. Nur ein Athlet aus Deutschlands gesamten Norden war schneller, so dass Fabian am Ende Silber in den Händen hielt! Aus Flensburger Sicht das erfolgreichste Abschnedien eines Athelten in der Jugendklasse seit über 10 Jahren. Auch für Tine verlief der zweite Tag äußerst erfolgreich: über 200m qualifizierte sie sich knapp für den Endlauf und lief dort Jahresbestleistung in 26,40sek. Das reichte für den 7. Rang.

Bereits am ersten Tag der Norddeutschen Meisterschaften in Celle qualifizierte sich Fabian über die 400 m Hürden in 57,77 sek. für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Damit gewann er zudem die Bronzemedaille. Tine bestätigte ihre Jahresbestleistung über 100 m (12,89 sek.) und wurde 20.

Fotos unser beiden Nordlichter

Zehnkampfgold im Team!

Gold-Jungs
Die B-Jugendlichen der LG Flensburg holen sich in der Team-Wertung zweifaches Gold. Zudem gab es eine Bronzemedaille für Jonas Jebsen im Zehnkampf.
Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Leichtathletikverbände Hamburg und Schleswig-Holstein in Kiel starteten gleich zehn Athleten der LG Flensburg.
Das Dream-Team der B-Jugend Jonas Jebsen, Lennart Runge, Fabian Rickert und Folke Rogalla startete im zweitägigen Zehnkampf. Der erste Tag verlief wie ein richtiger Mehrkampf: wellenförmig.


Hier der gesamte Pressebericht als PDF und hier die 10 Seiten Bilder

Wartungsarbeiten: Weitere Zeitungsberichte sind jetzt online
                           ausgegrabene  Bilder der letzten Zeit
                                     Zeven
                                     Training Mai
                                     Training Juni

Mehrkampf in Kiel bleibt spannend

Bei den Mehrkampfmeisterschaften gab es passend zur Nässe einen wellenähnlichen Wettkampftag mit Höhen und Tiefen. Bei den vier Jungs läuft es relativ glatt. Fabian liegt nach einem grandiosen 400m-Sprint in 52,1 Sekunden auf Rang vier. Im Sprint blieb er trotz der schlechten Bedingungen unter 12 Sekunden und sprang entspannte 6,03m. (Kugel 11,60m und Hochsprung 145cm). Jonas Jebsen zeigte ebenfalls einenäußerst konstanten Wettkampf und genoss den Regentag. Lennart quälte sich und seinen Trainer im Weitsprung mit 2 ungültigen Versuchen und einem rettenden Sprung auf 5,00m. Er übernachtet auf dem 8.Platz. Am zweiten Tag kommen allerdings Lennarts Disziplinen! Folke zeigte in seinem Comeback gute Leistungen und ist zunächst auf Rang 10.  
Alles in allem gab es heute für die Gesamtpunktzahl der Mannschaft die Goldmedaille.

Bei den weiblichen Teilnehmern lief es ebenfalls wellenförmig. Femke kämpfte sich durch die Hürden und zeigte hier ihre Einstellung, konnte bei Regen einmal zeigen, dass es doch geht. Leider zog sie sich im 100m Sprint als Tribut für die erfolgreiche Staffelwoche eine leichte Beugerzerrung zu und wird am zweiten Tag nicht antreten. Nele zeigte, dass sie nicht nur eine talentierte Trainerin ist, sondern auch sich selbst gut im Griff hat und holte mit konstanten Einzelleistungen Rang acht.  Katha bemerkte ebenfalls, dass sie mehr kann als sie sich zutraut und liegt ebenfalls mit gute Einzelleistungen auf einem 6.Platz. Thurid liegt nach einem anstrengendem Meehrkampftag und Bestleistung von über 7m im Kugelstoßen auf Rang 13. Und gerade für die 800m gibt es morgen eine Vielzahl an Punkten. Somit schauen wir morgen einem spannenden zweiten WK-Tag entgegen. Glückwunsch allen Mehrkämpfern!
   

Aktuelles

Achtung! Die kommenden Wochenenden wollen noch organisiert werden:

Sonntag, 3. Juli: HSV-Sportfest in Hamburg Für Jugend und Erwachsene wird ein Sportfest auf der neu renovierten Anlage Jahnstadion angeboten. Spint, Sprung, Wurf und Lauf! Anmeldungen bitte bis Montag beim Training an Tine!

Sa./So. 9./10. Juli: Norddeutsche Meisterschaften in Celle
: bis Dienstag bitte die Meldungen bei Tine bestätigen und die Übernachtung sowie die Anfahrt absprechen. (Anmeldung nur mit Normerfüllung!)

Landesmeisterschaften in Lübeck

Am 1. Tag der LM A-Jugend und A-Schüler waren zwei unserer Athleten am Start: Jonas v.B. startete im Hochsprung. Er sprang bis 1,71m fehlerfrei, konnte aber 1,74m an diesem Tag nicht überspringen. Damit erreichte er den Bronzerang. Jelle lief die 400m-Distanz, musste sich aber mit einer Oberschenkelverletztung geschlagen geben, nachdem er 300m lang das Feld deutlich anführte.
Heute am 2. Tag ist Frauenpower angesagt: Femke, Thurid, Luisa und Dorina sind die Fahrt nach Lübeck angetreten.

LAUF INS LEBEN

Der LK Weiche war an diesem Wochenende bei "Lauf ins Leben" vertreten. Finn-Lucas stellte eine starke Truppe aus 23 aktiven Läufern zusammen. Gemeinsam veranstalteten wir auf dem Eckenerplatz einen Stammtisch, zu welchem noch weitere Athleten, sowie Eltern kamen. Die 23 Aktiven umrundeten den Platz in der Regel eine Stunde lang laufend, gehend oder rennend. Horst und Finn-Lucas übernahmen sogar 2 Schichten, beide mitten in den Nacht. Die Nachtläufer schliefen zum Teil in den extra aufgestellten Zelten. Gemeinsam sammelten wir für Menschen, die an Krebs erkrankt sind!
Vielen Dank an Finn-Lucas und seine Familie, sowie an Horst und Dorina, die tatkräftig unterstützt haben!

Gelaufen sind: Laura, Melina, Jonas v.B., Leefke, Alex (beide 2 Stunden gemeinsam), Dorina, Lubna, Denis, Tine, Jonas J., Lars, Folke, Nane, Jan, Marvin J., Horst, Finn, Peter, Thorben, Linn, Paula und Fabian.

Kreismeisterschaft unser Jüngsten

50m Sprint
Reges Treiben bei der Kreismeisterschaft der C- und D-Schüler. Hier sind die Bilder und Ergebnisse der Veranstaltung zu finden. Vielen Dank allen Helfern!

Bilder
  Ergebnisse
 
 
 
Fehler!
Sie benötigen den aktuellen Adobe Flashplayer, um dieses Video abspielen zu können!

Durchnässte Landesmeisterschaften Teil 2

Silber nach starker Leistung
Am 2. Tag der Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend B gab es aus Flensburger Sicht wieder vieles zu bejubeln! Einen weiteren Landestitel holte Jonas J. mit dem Diskus. Knapp 36,5m standen am Ende für ihn zu Buche! Bei starkem Dauerregen und langen Zeitplanverzögerungen auf der Bahn konnten dennoch weitere gute Resultate erbracht werden: Lennart lief stark über die Hürden und konnte sich in 15,27s auf Platz 2 kämpfen! Das bedeutet seine erste Einzelmedaille! Zweite Plätze gehen zudem an Katha (10,31m) und Femke (10,14m) im Dreisprung. Nele (8,90m) und Fabian (11,91m) konnten im Dreisprung jeweils den dritten Rang besetzen. Über 200m holte Tine die Bronzemedaille bei den Frauen in 26,69s. Starke Rennen lieferten sich zudem die 800m-Läufer: Laura konnte ein sehr gleichmäßiges Rennen laufen. Sie wurde am Ende bei den Frauen Vierte. Finn-Lucas und Marcel starteten in den B-Jugend-Klasse. Nach einer eher gemütlichen ersten Runde liefen beide in der zweiten Hälfte an der Konkurrenz vorbei auf die Plätze 4 und 6. Ein sehr positives Ergebnis hatte auch Jonas v.B. im Hochsprung. Er startete als Schüler bei der B-Jugend hoch und wurde mit 1,74 im strömenden Regen 6. Die gleiche Höhe hätte bei weniger Fehlversuchen auch zu Platz 4 reichen können. Sein Potential hat Jonas aber noch lange nicht ausgeschöpft. In der kommenden Woche kann er in Lübeck bei "seiner" LM noch einmal ran! Weitere klasse Ergebnisse findet ihr unter www.shlv.de. Bilder.  

KM Schleswig

KM Schleswig

Schleswig, 14:00, Thurid, Lina, Hannah, Leif und Daniel standen bei den Kreismeisterschaften im strömenden Regen. Nach einer kurzen Besprechung aller Trainer und den Veranstaltern stand fest: "Dieser Wettkampf fällt ins Wasser." Das Verletzungsrisiko wurde von allen als zu hoch empfunden. 

Wenn es einen Nachholtermin gibt, wird er hier veröffentlicht. 

LM Büdelsdorf

Gewonnen

Bei den Landesmeisterschaften in Büdelsdorf der Männer und Frauen sowie der B-Jugend sind am Wochenende 17 Athleten am Start.
Hier einige Ergebnisse des ersten Tages: Fabian und Jonas liefen über 400m auf Platz eins und zwei. Hierbei gingen sie von Anfang an ein hohes Tempo an, welches die Konkurrenz nicht halten konnte. Auch die B-Jugendstaffel konnte nach einem gelungenem Start ihren Titel verteidigen und holte das zweite unerwartete Gold des Tages. Bei den Frauen lief Tine in den Endlauf und belegte Platz sechs, Laura lief über die 1500m auf Platz vier (5:07min), Marcel und Finn liefen über die Distanz auf Platz drei und vier, Lars erreichte den 100m-B-Endlauf und wurde hier zweiter. weitere Ergebnisse   Bilder     Bo´s Fotoseite 


Neue Bildergalerien online, viele Zeitungsartikel eingepflegt und Termine aktualisiert.

 Weitere Termininfos:

  Kreismeisterschaften
  KM Minis (C und D): 22.06. Flensburger Stadion
  KM Schüler A und B: 19.06. Schleswig

 

 

Jan Dreier ist Norddeutscher Meister im Weitsprung

Berlin Lichterfelde, 30° C, leichter Wind. Der erste Wettbewerb des Wochenendes auf blauer Bahn ist für Jan der Weitsprung. Mit Sprüngen im Bereich von 6,50m präsentiert sich der Trainer topfit. Eine Leistenverletzung erschwert jedoch die Anlaufgestaltung. Im vierten Durchgang springt Jan dann 6,09m und beendet seinen Wettkampf. Als Gewinner der Norddeutschen Meisterschaft wird er anschließend ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! Die Leistenverletzung machte ihm für den Rest der Meisterschaften leider einen Strich durch die Rechnung.

An alle Teilnehmer des "Lauf ins Leben"!!!

Auf dieser Homepage findet ihr alle Infomationen für das Event:

http://www.laufinsleben.de/de/flensburg-2011.htm

Und an alle, die die sich noch nicht sicher sind ob sie laufen wollen, guckt euch die Seite an und überlegt mal für wen ihr da lauft. "Lauf Ins Leben ist eine 24-stündige "Über-Nacht-Veranstaltung" und ein einzigartiges Ereignis, das Benefizmannschaften aus allen Lebensbereichen für den guten Zweck zusammenbringt. 

Diese Teams engagieren sich durch eigene Spendenideen und Aktionen - vor, während und nach der Veranstaltung und feiern dabei ein Fest für das Leben.

Auf diesem Event steht nicht der Laufgedanke im Vordergrund, sondern die Teilnahme und das soziale bürgerliche Engagement. Daher werden keine Zeiten und Runden gemessen, denn jeder kann sich nach eigenem Tempo laufend, gehend oder joggend fortbewegen. Einzige Bedingung ist: es muss immer ein Teilnehmer pro Team auf der Laufbahn sein."

Also sei dabei, denn jeder Läufer zählt!

Top Leistungen im Eis

Starker Endspurt

Im eiskalten Wind von Preetz starteten unsere Senioren in den Einzeldisziplinen und die männliche Jugend über 4x400m. Lennart, Fabian, Jonas J. und Lars zeigten ein mehr als beherztes Rennen gegen starke Männer aus Kiel und die männliche A-Jugend aus Rönnau. Mit starken Einzelzeiten (Fabian 52,4s!!!) erkämpften sie sich den Landesmeistertitel! Die Qualifikationsleistung für die A-Jugend (3:32,20) wurde nur um wenige Sekunden verpasst. Das Endresultat lag bei ca. 3:38 Sekunden. Gleichzeitig gelangen Vera, Christina und Jan erste Plätze in den Altersklassen W30 und M30. Jan warf mit dem Diskus eine neue pB von 33,78m, Vera gewann den Weitsprung und das 100m-Finale in 13,60s (pB). Christina wurde jeweils hinter Vera Zweite und im Speerwurf holte auch sie einen ersten Platz! Dabei steigerte sie ihre pB auf 23m. Zweite Plätze gelangen Jan über 100m (11,84s) und 200m (24,12s). Das macht Hoffnung auf eine gute Norddeutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende!  Bilder aus Preetz

Zur gleichen Zeit in Itzehoe kämpfte der junge Nachwuchs um Punkte! Im Blockwettkampf stellten sich Jonas v.B. und Peter im Block Sprung. Jonas erzielte neue Bestlestungen im Sprung (Weit 5,13m und Hoch 1,75m) und konnte sich die Bronzemedaille umhängen lassen. Der Peter sprang sichere 1,51m und reihte sich auf dem 6. Rang ein. Bei den Mädchen sorgte vor allem Thurid (TSV Nord) für Staunen. Sie unterbot eben kurz die Qualifikationszeit für die Deutschen Schülermeisterschaften über 2000m. Sie lief starke 7:16,77 Minuten! Für die Qualifikation im Blockwettkampf fehlen ihr noch wenige Punkte, die aber absolut im Bereich des Möglichen sind!!! Auch Hannah stellte sich der (hier älteren) Konkurrenz. Den schweren 1kg-Diskus beförderte sie locker aus dem Stand auf 20m und staubte in der Altersklasse W14 den 8. Rang ab!

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven und vielen Dank an die Trainer und Kampfrichter für den unermüdlichen Einsatz im Eis! Die Ergebnisse sind erst einmal unter Vorbehalt, genauer könnt ihr euch bald unter www.shlv.de informieren.

Stammtisch im Juni

Am 25. Juni 2011 findet der nächste Stammtisch im Rahmen der Veranstaltung "Lauf ins Leben" statt. Teilnehmen können alle - auch die, die nicht laufen, sondern einfach so einen schönen Abend verbringen wollen. Die Ausschreibung zu diesem Stammtisch gibt es hier.

Anmeldungen bitte an Finn beim Training, oder per E-Mail an finn@volker-johannsen.de 

Heißes Wochenende: Gold, zweimal Silber und Bronze

Auf und davon
Finn-Lucas gewinnt die Landesmeisterschaft über 3000m in 9:52,03 Minuten! Gleich zwei zweite Plätze sicherten sich Jonas J. und Thurid. Jonas lief im Rennen der männlichen Jugend B die 400m Hürden in 58,75s und Thurid lief erstmals 300m Hürden (49,29s). Die Medaillensammlung komplettierte Lennart, der im 400m Hürden-Rennen in 60,57 s als Dritter die Ziellinie überquerte! Herzlichen Glückwunsch!!! Bilder zur LM

In Schleswig startete zeitgleich eine Hand voll Athleten im Mehrkampf als Trainingswettkampf. Nele startete im Vierkampf in die Saison und konnte gleich mit einer neuen pB im Kugelstoßen glänzen. Auch Femke erreichte eine neue pB im Kugelstoßen. Paula und Laura A. starteten in der B-Schüler-Klasse hoch und liefen erstmals die 75m. Beide konnten in allen Disziplinen gute Leistungen erzielen. Auch Hannah zeigte einen stabilen Dreikampf und wurde mit großem Vorsprung Erste. Im Weitsprung konnte Thorben seine pB um knapp 20 cm steigern, so dass sich der Wettkampf auch für ihr gelohnt hat. Und auch Tine konnte im zweiten Wettkampf des Wochenendes noch einmal schneller über die 100m laufen.
Bereits am Samstag ging es für Marvin O., Christine und Fabian nach Bremen zur „Werder-Gala". In stark besetzten Feldern sprinteten sie 100m und 200m. Über 100m kamen alle drei ins Finale und lieferten gute Leistungen ab. Die schwüle Hitze und die knapp 3-stündige Anfahrt hinterließen jedoch ihr Spuren. Dennoch können alle mit den Ergebnissen zufrieden sein. Bilder 

Informationen zu den nächsten drei Wettkampfwochenenden bekommt ihr bei Laura S. und im Training!

2faches Gold und einmal Silber bei LM

Trio
Bei der LM der Senioren im Mehrkampf gab es zwei Landesmeistertitel und ein Mal Silber für die Athleten des LK Weiche. Vera gelang ein rundum guter Mehrkampf, den sie zusammen mit Christina bestritt, die ebenfalls weit über sich hinauswuchs. Jan konnte nach langer Wettkampfpause seinen 5-Kampf-Titel verteidigen und zeigte sich mit einer minimalen Verbesserun der Punktzahl zufrieden. Gleichzeitig nutzen weitere Flensburger Athleten die gleichzeitig laufende Kreismeisterschaft des Kreises Plön als Aufbauwettkampf. Besonders Marvin Ogara versetzte die Zuschauer ins Staunen: In 11,22sec lief er dem Feld über 20m davon und lief persönliche Bestleistung. Auch Christine Piegenschke zeigte schon in guter Form: In 12,83sec lief sie die 100m Distanz und sprang ihre beste Weite der letzten Jahre im Weitsprung mit 5,37m.Die Allrounder Fabian Rickert und Femke Möllgaard starteten ebenfalls in Einzeldisziplinen. Fabian beförderte die Kugel auf 11,72m und Femke sprang mit 1,50m einen stabilen Wettkampf. Bei starkem Gegenwind erreichten Hannah Jebsen(W13) und Larissa Hutfilz (W13) im Ballwurf mit 42,5m und 42m gute Weiten. Larissa sprang zudem wiederholt über die 5 Meter-Marke. Larissas Schwester Alessa erzielte zudem im Speerwurf mit 29,74m eine gute Weite.
Auch Thurid Gers (TSV Nord) konnte einen guten Wettkampf zeigen. Eine erhebliche Verbesserung über die Hürdendistanz und eine 2:37min erfreuten die Trainer.

 

Ergebnisse

Bilder

 

Zuschüsse Trainingslager

Die ersten Zuschüsse für Wiemersdorf sind da: Die Gemeinde Harrislee hat ihren vier Teilnehmern 3,60 EUR je Tag bewilligt. Diese sind ab der kommenden Woch bei Jan abzuholen. Für Freienwill und Hörup gibt es leider keine Zuschüsse für die Jugendfreizeiten mehr. Der Flensburger Sportverband wird im Herbst die Zuschüsse bewilligen.

Streik

Wir sind raus. Christine und ich stehen dem Training der Älteren für mindestens die kommende Woche nicht mehr zu Verfügung.

Wie und ob es nach der Woche weitergeht, werden wir beraten. Das Kindertraining ist hiervon nicht betroffen. Vielleicht setzt sich die Jugend zusammen und überlegt einmal, wie es weitergehen soll. So auf jeden Fall nicht.

Wettkampfwochenende

Allrounder Fabian
Ein (für die teilnehmenden) erfolgreiches Wettkampfwochenende ist geschafft:

Landesmeisterschaft:
Ruth hat den Werferfünfkampf der W55 in Neumünster gewonnen.Und das mit teilweise überragenden Leistungen: Hammer 36,08m (Letztes Jahr in Deutschland 3. Platz), Diskus 25,73m (9.), Kugel 8,76m (22.), Speer 17,00m (27.), Gewicht 10,25m (6.), Gesamt 3.267 Punkte (3.)
Herzlichen Glückwunsch zu den starken Leistungen!

Die 2 übriggebliebenen Wettkampfstaffeln zeigten sehr gute Einzelleistungen. Sobald die Ergebnislisten online sind, können wir mehr Details benennen. Auch hier herzlichen Glückwunsch!

Hier die Fotos zum Werferabend in Flensburg. Die Ergebnisse .

Stammtisch

Am Freitag den 13.05. findet der nächste Stammtisch bei Daniel und Fabian statt. Angemeldet sind: Lars, Leif, Laura S., Alex, Leefke,  Nane, Nele, Femke, Folke, Marvin J., Jonas J., Hannah J, Alessa, Larissa und Jonas v.B. Wann genau der Stammtisch beginnt, wird hier noch bekannt gegeben.

Wettkampf am Freitag

Am Freitag ist in der Trainingszeit ein Wurfwettkampf (Diskus und Kugel) geplant. Vorausgesetzt, es stehen bis Dienstag 6 Kampfrichter namentlich zur Verfügung. Bisher haben wir sechs Kampfrichtermeldung mit Ruth, Alex und Leefke, Laura und Herrn und Frau Rickert. Geschafft! Wettkampfanmeldungen DISKUS und KUGEL bitte an Jan oder Tine.

 

Post

Aus dem fernen China gibt es Post....   lesen

Bahneröffnung

Sprints

 Die Ergebnislisten Mehrkampf und Einzel sind online. Alles unter Vorbehalt, zudem müssen einzelne Korrekturen noch eingearbeitet werden.

Wir danken allen Eltern, Athleten und Kampfrichtern für das super Engagement. Bilder und weitere Details folgen in den kommenden Tagen.

Über 500 Fotos der Bahneröffnung sind hier anzuschauen. Sie stammen von mehreren Fotografen, daher sind sie unsortiert. Glückwunsch zu den teils sehr schönen Resultaten, gleich beim ersten Saisonstart! Nun geht es darum , über 5-10 Wettkämpfen die Form zu entwickeln und dann am Saisonhöhepunkt optimal vorbereitet zu sein. Zu den Bildern

10.Trainingslager Wiemersdorf

Wiemersdorf 2011
Das Trainingslager 2011 ist beendet. Ein unvergessliches Jahr, wenn wir uns mal an all die vielen Stunden im Sonnenschein erinnern: Kanu, Gymnasten, spezielles Training, Abschlussabend, Bundespolizei, Kinderzehnkampf und vor allem die großartige GEMEINSCHAFT.

Auf der Homepage werden die Tagesbilder online stellen. Heute beginnen wir mit einer kleinen Auswahl an Bildern. Vielen Dank an alle Helfer und großes Lob an die Athleten!
Die kommende heißt es nun, an den erkannten Schwerpunkten zu arbeiten und bis zur Bahneröffnung wieder frisch zu sein.

Hier findet ihr die Bilderauswahl:
Auswahl

Weitere Bilder täglich neu unter "Fotos"

Die Homepage der Kieler Gymnasten, wenn ihr mal einen Eindruck von der anspruchsvollen Sportarrt haben wollt: http://www.rsg-kiel.de/

Die Berufsorientierung der Bundespolizei: Hier

TRIKOTS

Die neuen Trikots sind da und ab sofort läuft das Ausleihen anders:
1. Wer ein Trikot kaufen möchte, bezahlt (mit Hose) 50 Euro.
2. Wer an Landesmeisterschaften Einzel und Mannschaft teilnimmt, kann einen Zuschuss von 25 Euro bei Tine beantragen.
3. Das Ausleihen kostet pro Wettkampf 5 Euro oder pro Saison 10 Euro. Zudem wird ein Pfand in Höhe von 20 Euro genommen.
4. Am Wettkampftag werden keine Trikots mehr verliehen (Ausnahme: Athleten im B-Schüler-Alter). Es muss sich also rechtzeitig um ein Trikot gekümmert werden!!!!

Der erste Wettkampf steht vor der Tür: am Samstag den 30.04f indet in Flensburg die Bahneröffnung statt! Anmeldungen, zum Starten und Kampfrichtern, sowie Trkotausgabe sind nur noch bis Freitag möglich! Bitte beachten! 

Trainingslager

Bitte bringt alle Räder bis Samstag (14 Uhr) ins Stadion (Kraftraum, hinter dem Hauptgebäude). Heute können sie beispielsweise nach dem Training im Kraftraum eingeschlossen werden! Zudem werden immernoch tatkräftige Helfer gesucht, die Samstag beim Beladen unterstützen. Bitte melden!

Bringt ins Trainingslager alte Schuhe oder Badeschuhe mit!

Zur Zeit ist ein Teil der Trainingsgruppe krank: Ich bitte alle, die betroffen sind, zuerst gesund zu werden, damit wir im Trainingslager keine Epedemi auslösen!!! Zur Not müssen Betroffene leider nachreisen!!!  

Ehrung

Urkunde
Am vergangenen Mittwoch erhielt der 1.Vorsitzende Jan Dreier im Rahmen der Meisterehrung der Stadt die Verdienstnadel der Stadt Flensburg in Bronze für „große Verdienste in der Sportförderung" vom Stadtpräsidenten Christian Dewanger überreicht.

Wenn die Stadt das Ehrenamt nachhaltig würdigen möchte, so wäre die erneut anstehende Diskussion über die Hallengebühr zu unterlassen und mit Ratio anzugehen!

Gelungene Premiere der Straßenläufer

Großes Team
 
 
 
 
 
 
 
 
 
LG Flensburg - Gelungene Premiere der Straßenläufer


Hier
die ersten Bilder von der Landesmeisterschaft in Kiel.

Hier der Originalbericht, der leider in den Medien verändert wurde.

Langer und kalter Winter mit viel Schnee - und dann das: Warme, sommerliche Temperaturen empfingen die Straßenläufer aus Schleswig-Holstein und Hamburg zu ihren Meisterschaften im 10km-Lauf. Erstmals präsentierten sich dabei die Straßenläufer der LG Flensburg als Mannschaft - und das mit beachtlichem Erfolg. Die Gesamtbilanz ergab dann einen ersten Platz, zwei zweite Plätze sowie einige sehr beachtliche Leistungen und Leistungssteigerungen.

Am Start standen sieben Läuferinnen und Läufer der LG Flensburg, nachdem leider zwei Streichungen wegen Krankheit noch kurz vorher erfolgen mussten. Die Strecke in Kiel führte rund um das Nordmarksportfeld, das für die 10km-Läufer viermal zu umrunden war. Eine kräftige Steigung sowie einige unruhige Streckenabschnitte verlangten den Startern einiges ab. Bei den Männern kamen Andreas Strube (M60, TSB) und Manfred Schinkel (M65, LK Weiche) noch am besten damit zurecht. Das zeigte sich dann auch in der Endabrechnung: Manfred Schinkel siegte in der Altersklasse M65 mit 47:15 Minuten und Andreas Strube belegte nach 40:55 Minuten den zweiten Platz in der Altersklasse M60. Gemeinsam mit Horst Otte (M60, 48:11 Minuten) belegten sie in der Mannschaftswertung M60 und älter knapp hinter der LG Neumünster den zweiten Platz.

Einen starken Auftritt hatten bei den Frauen Nathalie Fritzke und Laura Sartisohn (beide LK Weiche). Nathalie, die noch der A-Jugend angehört, belegte in mit neuer Bestzeit von 43:32 Minuten Platz 13. Zwei Plätze nach ihr kam mit 44:27 die Mittelstrecklerin Laura Sartisohn als 15. in Ziel. Beide waren wegen der Frauenmannschaft am Start, doch krankheitsbedingt war die dritte Läuferin ausgefallen. Sehr schade - denn sonst wäre der dritte Platz hinter den starken Mannschaften aus Hamburg und Kiel schon praktisch sicher gewesen.

Ihre Meisterschaftspremiere feierten bei den Männern Benjamin Lorenzen (42:33) und Paul Strunk (44:49, beide vom 1. Flensburger Lauftreff). Mit ihren Zeiten belegten sie Plätze im Mittelfeld, ebenso in der Mannschaftswertung der Männer gemeinsam mit Andreas Strube.

Das Fazit des ersten Auftritts der neu gegründeten LG Flensburg bei den Straßenläufern kann nur lauten: Auch in diesem Bereich profitieren die Flensburger Leichtathleten von der Konzentration der Kräfte. Gemeinsam ist man stärker, das werden sicher auch noch die weiteren Herausforderungen der Saison 2011 zeigen.

April-Stammtisch

Am Dienstag den 26. April findet der nächste Stammtisch statt. Wir wollen im Stadion zusammen grillen. Anmelden könnt ihr euch bei Lennart. Sagt ihm bitte auch, was ihr mitnehmen wollt. (Salat, Würstchen, Brot,...) Für Fleisch und Getränke ist gesorgt.

Fortbildung Neumünster und Kiel

Fortbildung Neumünster Uker-Schule 07.04.

Die Unterlagen und Bilder werden  bis Sonntag Abend erstellt sein und auf der Startseite dann verlinkt werden. Vielen Dank für die lebhafte Fortbildung! Hier die Bilder von den Trainingserfolgen.

Sprungkrafttraining 9.04. im LLZ Kiel mit dem Turnkader. Bilder  

Kinderleichtathletik
Die Fotos zur Kinderleichtathletikausbildung der vergangenen Wochenenden in Kiel gibt es hier! Bilder

TSV Nord Sprinttraining 11.04.2011
Technisch gute Forschritte im Antritt nach einer Saison. Bilder gibt´s hier. 

Wir brauchen unbedingt Läufer für den Lauf ins Leben!

Der „Lauf ins Leben" ist eine Benefizveranstaltung zugunsten krebskranker Menschen in Schleswig-Holstein. Es können Mannschaften angemeldet werden (von 8-20 Personen), die insgesamt 24 Stunden in stimmungsvoller Atmosphäre und mit großem Rahmenprogramm laufen.

Wir, der LK Weiche, möchten unbedingt mit so einer Mannschaft beim Lauf ins Leben 2011 am 25/26.Juni 2011 mitwirken.

Das ganze läuft wie folgt ab:

Ab 24.Juni um 15:00h können das/die Zelt(e) auf dem Eckener platz Flensburg aufgebaut werden. Am darauf folgenden Tag findet dann der eigentliche Lauf statt. Am 25.Juni um 12:00h ist der gemeinsame Start. Danach läuft jeder Läufer seine besprochene Zeit (Tempo ist egal). Es wird insgesamt bis 12:00h am 26.Juni gelaufen. Ein Läufer ist der Teamkapitän! Er muss über 18Jahre sein und die ganze Zeit auf dem Platz sein. Im Zelt dürfen Läufer, die in der Nacht oder früh morgens laufen schlafen. Jede Mannschaft soll sich einen originellen Namen, Outfit und Staffelstab aus denken.

Die Teilnahme kostet 10Euro pro Person! Der Erlös geht vollständig an die Schleswig-Holsteinische Krebshilfe e.v.

Weitere Infos unter: www.laufinsleben.de

 

Wenn ihr am 25 oder 26.6. könnt meldet euch bitte bei mir(Finn-Lucas Johannsen)an.

E-Mail: finn@volker-johannsen.de

Landesmeisterschaft Winterwurf

Einen kompletten Satz Medaillen konnten die Leichtathleten der LG Flensburg mit nach Flensburg nehmen. Bei der mit Hamburg gemeinsamen Landesmeisterschaft Winterwurf im Hammerpark konnte Dorina Wernecke (LK Weiche)mit einer Weite von 27,88 m den ersten Platz vor Tara Rohlfing aus Elmshorn sichern. In der B-Jugend starteten Jonas Jebsen (LK Weiche) und Fabian Rickert(LK Weiche) für die LG Flensburg. Jonas sicherte sich mit 34,05m die Silbermedaille und Fabian blieb im mit 33,68m dicht auf den Fersen. Diese Weite reichte für Bronze.
Zufrieden mit den Leistungen waren die Flensburger nicht, wobei es bei der Landesmeisterschaft um die Platzierungen geht, die sehr gut waren. Auch mit am Start war der Trainingspartner Marvin Jobs (TSV Munkbrarup), der mit dem 1kg-Diskus außer Wertung starke 35,75m erreichte und sich mit diesem Resultat sehr zufrieden zeigen konnte.

Die Meisterschaft liegt nach einer Verschiebung direkt in der Wettkampfpause und wurde von den Athleten nur aus dem Konditionstraining heraus absolviert. Trainer Jan Dreier verdeutlichte, dass es beim Diskus wie mit einem Auto ist: „Bei einem Auto mit mehr PS muss man auch erst einmal das Fahren wieder neu abstimmen. Und das ist die Aufgabe im April und Mai - das Feintuning kommt noch". Zudem waren die Trainingsbedingungen im Winter alles andere als optimal. Die Wurfanlagen im Flensburger Stadion sind für die Werfer gesperrt, damit der Hauptplatz bei der Witterung nicht beschädigt wird. Dementsprechend kann man sich auch mit diesen Weiten mit der Leistung zufrieden zeigen.

Stammtisch

Fütterung
Reges Treiben beim März-Stammtisch in Wees. 30 Athleten aller Altersklassen reisten in den Osten Flensburgs. Hier haben sich Tine und Jan ihr neues Heim eingerichtet.  Zunächst gab es die Vorbesprechung für das Trainingslager. Die ersten Gäste zum Stammtisch trafen sich dann um 19.00 Uhr und konnten im Gegensatz zur "kleinen" Wohhung vorher nach einer Besichtigung in der mehrräumigen neuen Vereinszentrale aufhalten. Allerdings fragte man sich beim Essen, ob das Haus mehr als einen Raum hat. Im Anschluss an ein gemeinsames Spiel verteilten sich die Jugendlichen durchs ganze Haus mit Origami, kleinen Spielen oder netten Gesprächen.Um drei Uhr gingen dann die Lichter aus bzw die Fahrradlampen an. Einige Bilder des lustigen Abends gibt es hier

Stahlende Gesichter bei KLV Ehrung

Ehrung des KLV
In kleiner Runde fand der jährliche Verbandstag des KLV Flensburgs statt. Zumindest die Runde der Vereinsdelegierten war klein. Neu in der Runde war der TSV Nord Harrislee, der durch Eric Barthel vertreten wurde.
Der Vorstand berichtete über ein erfolgreiches Jahr für die Flensburger Leichtathleten. Gleichzeitig merkte der erste Vorsitzende Frank Heinrich in seinem Bericht an, dass das Flensburger Stadion sich bezüglich der Laufbahn in einem dringend renovierungsbedürftigen Zustand befindet und es keine größeren Meisterschaften auf der defekten Laufbahn geben kann. Hierbei zählen die Flensburger Athleten inzwischen zu der Landesspitze. So gab es auch reichlich erfolgreiche Leistungen auszuzeichnen:
Im Rahmen des Verbandstages wurden auch die jährlichen Ehrungen durchgeführt. Für ihre sportlichen Erfolge wurde Femke Möllgaard (15) mit dem Dr. Rossen Teller ausgezeichnet. Teilnahme an deutschen Meisterschaften , mehrere Landesmeistertitel und sogar eine Platzierung unter den besten 15 Leichtathleten in Deutschland in ihrer Altersklasse machte die Entscheidung für den Vorstand sehr einfach.
Überraschungen gab es bei den beiden weiteren Auszeichnungen für das jugendliche Ehrenamt und beim Kampfrichtern: Eric Barthel, der die Leichtathleten des TSV Nord vor dem Aus rettete, erhielt hierfür und für sein weiteres Engagement die besondere Auszeichnung. Überrascht zeigte sich auch Martina Möllgaard über ihre Auszeichnung. Als Kampfrichterin stand sie in den letzten Jahren immer äußerst zuverlässig an der Seite der Flensburger Leichtathleten.
Ebenfalls zeichnete der KLV alle Landesmeister und Erstplatzierten in der Landesbestenliste mit einem kleinen Dankeschön aus.
Neuwahlen gab es im Vorstand nicht. Als Jugendwartin wurde Leefke Möllgaard bestätigt, die das Amt von Christine Piegenschke nach fünf Jahren übernahm. Als Jugendsprecher rückte Leif Hansen auf. Bilder von der Ehrung gibt es hier.

DIE NEUEN TRIKOTS SIND DA...

... und wollen zu ihren neuen Besitzern! Zuvor müssen jedoch die alten LK Weiche -Trikots abgegeben werden. Es fehlen 10 Trikots in folgenden Größen:
Frauen: 1x M
Männer: 3x L, 4x M, 2x S
Bitte zügig mit zum Training bringen!!

Stoppt das WM-Blackout

WM

Wir unterstützen folgende Kampagne: 

Wie Sie vielleicht aus den Medien wissen, will bisher kein deutscher TV-Sender live von der Leichtathletik-WM 2011 in Daegu (27. August bis 4. September) berichten. Wenn das so bleibt, schauen die deutschen Fans in die Röhre!

Der IAAF hat die Seite http://www.kein-wm-blackout.org/ ins Leben gerufen, damit Fans für die Live-Übertragung der Leichtathletik-WM stimmen können. Denn die Athleten, die das ganze Jahr über hart trainieren, haben das verdient. Weil die Live-Übertragung vorbereitet werden muss, läuft die Zeit davon. Bis zum 25. März müssen sich ARD und ZDF für entscheiden. Bis dahin wollen wir so viele Stimmen wie möglich sammeln, damit die TV-Verantwortlichen sehen, dass die Fans ihre Stars um Medaillen kämpfen sehen wollen.

 Jede Stimme zählt!

Bundesweiter Bericht über das Sportabzeichen

Auf der Starttseite des DOSB findet ihr nun den Artikel zum Neujahrssportabzeichen.

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/

 

Stammtisch März

Am Samstag den 19.03. findet der nächste Stammtisch statt! Jan und Tine stellen ihr neues Heim vor und laden nach Wees ein. Anmelden könnt ihr euch direkt bei Tine. Der Stammtisch beginnt um 19:00 Uhr. Alle sind gebeten etwas Nahrhaftes mitzubringen. Um 17:30 Uhr treffen sich alle Trainer und Betreuer zur Vorbereitung des Trainingslagers. Es sind alle eingeladen, die eine tragende Rolle im Trainingslager übernehmen wollen. Wer eine Kleinigkeit übernehmen möchte, spricht es mit Tine vorher kurz ab.

Gold für unsere B-Jugendlichen

Goldrausch

Jonas, Fabian und Lennart gingen mit einem ordentlichen Punktepolster in den 2.Wettkampftag und zeigten durchweg überzeugende Leistungen. Insbesondere Lennart konnte mit einer 8,69sec über die 60m-Hürden glänzen. Auch im Stabhoch überquerte er die 3 Meter. Jonas und Fabian zogen sehr gut mit und sprangen als Einsteiger gleich starke 2,50m. Über die 1000m liefen alle  drei an die 3 Minutenmarke heran und holten sich in der Einzelwertung Platz 6 (Lennart), Platz 7 (Jonas) und Platz 8 Fabian. Aufsummiert reichte die Leistung souverän für den Titel von HH und SH. Geduld zahlt sich aus! Herzlichen Glückwunsch.  Bilder

Gelungener Mehrkampfstart

Jonas startet durch

5 Athleten unserer LG starteten heute in Hamburg bei den gemeinsamen LM von SH und HH in Hamburg. Thurid beendete den Fünfkampf der W15 (als W14) als 16. mit persönlichen Bestleistungen im Hürdensprint (10,67s), Kugelstoßen (5,83m) und Hochsprung (1,39m). Zudem lief sie die drittbeste 800m-Zeit des Tages (2:36,96s). Auch Jonas v.B. beendet seinen Vierkampf in der Altersklasse M15 heute. Spontan entschied er sich neben seiner Lieblingsdisziplin Hochsprung in den restlichen Disziplinen anzutreten. Mit Erfolg- am Ende des Tages ist er Sechster. Nur in seiner Lieblingsdisziplin blieb er leider hinter seinen Erwartungen zurück. Ein erfolgreiches Trio waren Lennart, Fabian und Jonas J., die nach dem ersten Tag des Siebenkampfes die Mannschaftswertung anführen. Auch die Einzelleistungen stimmen: insgesamt konnten sie sich heute über 7 persönliche Bestleistungen freuen! Herausragend war dabei der 6,11 m weite Sprung von Jonas! Aber auch Lennarts lang ersehnte Bestleistung im Hochsprung (1,73m) und Fabians Sprintbestleistung (7,61s) können sich sehen lassen. Nun warten wir das Endergebnis ab, morgen wollen die drei noch im Hürdensprint, Stabhochsprung und 1000m-Lauf zeigen, was sie können! Wir drücken die Daumen!!!

Bilder LM Mehrkampf

Neue Vereinsanschrift

Durch den Umzug von Tine und Jan verändert sich auch die Postanschrift des Vereins.
Neue Anschrift:

Wiesenbogen 5, 24999 Wees.


04631-547590

Stammtisch

Am Freitag dem 25.02. findet der erste Stammtisch dieses Jahres bei Swaantje statt! Anmelden könnt ihr euch bei Daniel und Leif oder per E-mail an jugendteam@lk-weiche.de. Beeilt euch, es sind nur wenige Plätze frei.

Fotos KM

Von den Kreismeisterschaften sind nun erste Bilder online. Berichte und Ergebnisse folgen in Kürze

Wer hat Lust im Februar einen Stammtisch auszurichten? Es wäre schön, wenn sich jemand dazu bereit erklärt. Wer Lust hat einen Stammtisch im Februar auszurichten, kann sich beim Training an Daniel und Leif wenden, oder eine Mail an jugendteam@lk-weiche.de schreiben.

Welche Termine sonst noch für Stammtische frei sind, oder schon vergeben sind, kannst du hier sehen.  

 

Sportkleidung, Spikes und Zubehör...

Im Februar wird wieder eine Sammelbestellung bei StartFitness.co.uk gemacht. Wer sich dort auch etwas kaufen möchte, meldet sich einfach beim Training bei Pascal oder per Mail an koch.pascal@freenet.de. 
Die Bestellung wird am 20.02.2011 um 16:00 Uhr abgeschickt, also schreibt Pascal bis dann, was ihr bestellen möchtet.

Die letzten Wettkämpfe der Hallensaison

Am kommenden Wochenende finden unsere Kreismeisterschaften statt! Samstag treffen sich die Athleten ab 12 Jahren (Jahrgang 1998 und älter) um 13 Uhr (Beginn 14 Uhr) und Sonntag sind die jüngeren Athleten an der Reihe. Sie fangen am Sonntag und 9:30 Uhr (Beginn 10 Uhr) an!  (Disziplinen: ältere: 60m, 60mH, Kugel, Standweit und Staffel / jüngere: Dreikampf und Staffel) Wir benötigen für beide Wettkämpfe noch helfende Hände. Wer Zeit und Lust hat, kann sich gern noch bei Jan und/oder Tine melden.

Am Sonntag den 6. Februar findet dann der vorerst letzte Wettkampf statt: Kreismeisterschaft Sprung. Für die "Alten" wird Hochsprung angeboten und die Schüler von 8 bis 11 Jahren springen beim Watussi-Wettkampf. Anmeldungen können ab sofort abgegeben werden!

Gold für Laura

Laura Sartisohn gewinnt LM-Gold
Bei den Landesmeisterschaften der Fraunen/Männer und B-Jugend gemeinsam mit Hamburg konnte sich Laura über 800m nach einem großartigen Lauf in 2:18min durchsetzen und gewann den Titel.
Die Medaillen sind inzwischen noch höher einzuschätzen, da nun auch in der Jugend der Titel Landesmeister Hamburg und Schleswig-Holstein heißt.

Bronzemedaillen gab es ebenfalls zu feiern: Die Frauenstaffel mit Kirsten Stoll, Dorina Wernecke, Katharina Kemp und Laura Sartisiohn lief ein gutes Rennen, Alessa Hutfilz lief über die 200m 26,79 sec, Fabian Rickert sprang im Dreisprung 11,38m, Katharina sprang im Dreisprung 10,18m.

Finalteilnahmen:
Überraschend war Jonas Jebsen, der mit starken Hürdensprints als 5. Und 8,87sec ins Ziel lief.
Auch Marvin Ogara zeigte sich als einer der schnellsten Männer im Norden und lief mit 7,32sec in Finale. Im B-Finale lief Lars Hansen als B-Jugendlicher in 7,70sec ebenfalls ein glorreiches Rennen.
In einem Feld von 31 Springern erreichte Fabian Rickert das Finale und holte s ich Rang 6 mit konstanten 5,98m.

Aber es gab auch einige unglückliche Ergebnisse: So wurden beispielsweise die Männer und auch die Jugendstaffel wegen eines Fehlstarts und überlaufenen Wechsels disqualifiziert und Nele und Lennart kamen im Hürdensprint nicht durch.

Talent des Jahres

Im Flensburger Tageblatt werden jedes Jahr die Sportler und Talente des Jahres geehrt. In diesem Jahr sind in der Kategorie Talente sowohl Femke Möllgaar, als auch Marvin Jobs nominiert worden. Wer den Preis bekommt, hängt davon ab, wie viele für den Nominierten anrufen. (Ein Anruf kostet 0,25 € aus dem deutschen Festnetz, Mobil möglicherweise teurer!)  

Femke MöllgaardMarvin Jobs

 

Femke Möllgaard

01376 40 50 13 

Marvin Jobs

01376 40 50 14 

  

 

HaSpoFe: Hier schon einmal die Ergebnisse Einzel und Mehrkampf

Pressearbeit:
Diverse Artikel für das Jahr 2010 und 2011 sowieden Bereich Lehre SHLV wurden hochgeladen. Hier geht es zur Übersicht.

Helfer
für das Sportfest am Sonntag werden speziell für den Nachmittag gesucht!

Es wird um Kuchenspenden für Sonntag gebeten!!

Jugendleiter, Grundkurse, Fortbildung der Sportjugend: Hier aktuelle Angebote

Neujahrssportabzeichen

Weitsprung
Eine Sportabzeichenprüfung der besonderen Art: Bei Glatteis, Schnee und Bodenfrost sowie dem körperlichen Befinden nach der Silvesternacht trafen sich über 20 Leichtathleten im Flensburger Stadion um die erste Herausforderung des Jahres zu bewältigen.

Die Tagezuvor hatten die Jugendlichen des Leichtathletik Klubs Weiche für diesen Tag die Laufbahn über 400m geräumt und auch die Kugelstoßanlage und Weitsprunggrube vom Schnee befreit.
Durch das einsetzende Tauwetter waren trotzdem große Eispfützen auf der Laufbahn, die je später es wurde, immer größer wurden. Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Der erste Startschuss fiel beim 2000m bzw. 3000m Lauf, der gleichzeitig als Erwärmung für die anderen Disziplinen diente. Die Sprints aus dem Startblock über die 50m-100m-Distanz waren dank der Spezialschuhe die entspannendste Disziplin. Der Weitsprung erwies sich als schwierig, da der Anlauf sehr kurz war und auch die Landezone nur auf einer Weite von 5m geräumt war, so dass immer die Sorge bestand, auf dem Frostboden zu landen. Dennoch schafften bis auf zwei Athleten alle diese Disziplin. Das anschließende Kugelstoßen wurde für viele ein Handycap, als der Ring überfror und nur noch aus dem Stand gestoßen werden konnte. Gleichzeitig entfielen die 300m der Männer, da die Bahn wieder zur Eisfläche wurde.
In der Fördelandtherme Glücksburg ging es dann an die verschiedenen Schwimmdistanzen: Von 50m bis 1000m wurden alle Streckenerfolgreich bewältigt.
Insgesamt 10 Athleten schafften alle fünf Disziplinen: Jonas Jebsen, Fabian Rickert, Christine Piegenschke, Finn-Lucas Johannsen, Hannah Jebsen, Larissa und Alessa Hutfilz, Dorina Wernecke, Laura Sartisohn und Nele Saar.

Jugendwartin Christine Piegenschke freute sich über die gute Resonanz:" Besonders glücklich bin ich über die große Anzahl an Athleten, die sich bei diesem Wetter vor die Tür trauen und auch nach einer langen Nacht die Zähne zusammen beißen können. So ist das Sportabzeichen auch für Leichtathleten eine Herausforderung"  Alter Bericht beim DOSB .Bilder

Gute Bilanz

LK Weiche 2011

Trotz G8 und Ganztagsschule können wir trotzdem weitere neue Mitglieder begrüßen. Wir sind nun bei 215 Leichtathleten. Zudem glich sich die Disbalance Männer/Frauen innerhalb eines Jahres aus (Glück gehabt, Tine wollte schon das "Jahr der Frau" ausrufen). Vorher 6:4 jetzt 5,5 zu 4,5. Schwierigkeitne gibt es im Mittelbau, sprich dem Alter 9-14, dort sind viele Abgänge zu verzeichnen und kaum Wettkämpfer vorhanden.
weitere Details unter Historie

                                   Hier findest Du die vorangegangenen Artikel 2010 2009 2008


:verlinkte Seiten ohne Kategorie

Termine

SBV

BfdIntegration durch Sport