Connect with us

Hi, what are you looking for?

LK Weiche Flensburg

Allgemein

Kaiserwetter beim 6.Firmenzehnkampf

Bei echtem Kaiserwetter ging es im Flensburger Stadion heiß her. Beim sechsten Flensburger Firmenzehnkampf des LK Weiche gab es eine bunte Mischung aus echtem Teamgeist, einer großartigen Stimmung und einem dicken Paket an sportlichen Bestleistungen. Die Disziplinen des Zehnkampfes wurden innerhalb von drei Stunden absolviert, wobei diese auf das ganze Team verteilt wurden. So starteten die Teams mit vier bis zu neun Athleten. Die meisten Punkte am Ende des Wettbewerbs und somit die Nachfolge des KBA Flensburgs trat das Quartett der Zentralschule Harrislee an. Mit 5520 Punkten sicherten Hanna Winckler, Annike Rohlff, Jan Dreier zusammen mit dem Schüler Torben Gaude den Tagessieg vor dem Finanzamt Dithmarschen (4094) und dem KBA Flensburg (3822). In der ewigen Punktetabelle hingegen kletterte das Finanzamt auf den ersten Rang (23483 Punkte), gefolgt vom KBA (21133) und dem TBZ Flensburg (18983).
Bei der Begrüßung hob Veranstalter Jan Dreier die größte Herausforderung für diese in Deutschland einmalige Veranstaltung hervor: „ Jede Mannschaft, die als Team an diesem Tag antritt, ist schon ein echter Sieger. Gerade mit der Leichtathletik wird schnell die Leichtigkeit des Sporttreibens vergessen und von sich selbst Perfektion erwartet. Jeder, der an diesem Wettkampf teilgenommen hat, weiß am Ende des Tages, dass es nicht so ist. Jedes Team feuerte jeden Sportler an und freute sich für den anderen, das macht dieses Event aus!“
Um die Leistungen der Männer und Frauen aller Altersklassen vergleichbar zu machen, gibt es Punktetabellen und Faktoren, die den Firmenzehnkampf erst richtig spannend machen. Auch wenn ein Sportler am höchsten springt, heißt das nicht, dass er die meisten Punkte bekommen wird. So zeigte Yannick Osbahr (ADS Sportkindergarten Handewitt) den höchsten Sprung mit starken 1,52m, die meisten Punkte erhielt allerdings Dagmar Mehrtens für das Team der Vermittlungselfen (Jobcenter Flensburg) mit 1,30m. Über die 100m und 400m konnte Sprintspezialistin Annike Rohlff in 12,12sec und 57,20sec neue Maßstäbe setzen. Im Weitsprung gelang Malte Levsen (Team ATEC) mit 5,01m der Sieg. Im Kugelstoßen holte Mac Uppenkamp (KBA FL) mit 10,86 Punkten die meisten Punkte (586), dicht gefolgt Frank Stosberg (581,TBZ Flensburg). Über die Hürden siegte Hannes Gritzke für das Team (no name), welches als zusammengemischtes Team mit einer starken Performance außer Wertung startete vor Torben Gaude (Zentralschule). Auch im Stabhochsprung sammelte das Team no name mit Birgit Hamann und 1,80m die meisten Punkte. Der höchste Sprung gelang Malte Levsen (ATEC) mit beindruckenden 2,50m. Im Speerwurf siegte wieder das Team no name mit Angela Heyer, dahinter warf Lütke Siemer persönliche Bestleistung 27,45m und löste das Ticket zur Deutschen Meisterschaft. Die DM-Norm gelang auch Claudia Reese über die 400m.
Im abschließenden 1500m-Lauf lief Florian Henning (KBA) mit 4:53min bei 30°C im Schatten die schnellste Zeit, die meisten Punkte holte Hanna Winckler von der Zentralschule. Sieger war wie im echten Zehnkampf das Team mit der vielseitigsten Leistung quer durch alle Disziplinen.
Eine ganz besondere Ehre war der Besuch von Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk. Nach einer kurzen Ansprache mischte er sich unter die Teilnehmer, Zuschauer und gab dem einen und anderen so manch einen wertvollen Tipp als Trainer.
Veranstalter und LK Weiche-Vorsitzender Jan Dreier zeigte sich rundum zufrieden:“ Es hat einfach alles gepasst. Sportlich, Wetter, großartige Teams und ein super Ablauf, der durch ein Helferteam perfekt gemacht wurde!“

Die Ergebnisse findet ihr hier...

Neben den tollen Leistungen gab es auch gleich mehrere Qualifikationsnormen für die Deutschen Meisterschaften!
Als Ehrengast war Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk zu Gast! Der Bericht folgt!

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Neuigkeiten

Förderprojekt von „Flensburg startet durch“ geht in die zweite Phase Den Herbst nutzten die Leichtathleten der LG Flensburg zur Stärkung des Teamgedankens. So führten...

Allgemein

Top Leistungen bei bestem Leichtathletikwetter bei LM Die LG Flensburg durfte als Gastgeber die besten U18 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein begrüßen. Durch die...

Neuigkeiten

Bezirksmeisterschaft mit Spitzenleistungen Flensburg – Bei bestem Leichtathletikwetter fanden im Flensburger Stadion die Bezirksmeisterschaften der Kreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg statt. Mit 60 Teilnehmern...

Neuigkeiten

Kreisrekord und DM-Normen beim Saisonstart Nach zwei Jahren Pause fand die traditionelle Bahneröffnung des LK Weiche wieder im Flensburger Stadion statt. 200 Athleten aus...