Connect with us

Hi, what are you looking for?

LK Weiche Flensburg

Neuigkeiten

Medaillensatz für den Nachwuchs bei LM Block

Auftakt in die Saison gleich bei Meisterschaft

Büdelsdorf- Gleich bei ihren ersten Landesmeisterschaften präsentierten sich die Nachwuchsathleten der LG in guter Form. Die jüngeren Athleten absolvierten im Blockwettkampf einen Mehrkampf, wobei sie sich zu den drei Grunddisziplinen Hürde, Weitsprung und Sprint dann in Form von Blöcken den Schwerpunkt Wurf, Lauf oder Sprint/Sprung auswählen. Im Block Wurf konnte Jorge Reitz (M14,LG Flensburg/ LK Weiche) sich die Goldmedaille sichern. Mit 14,30sec über 100m, 14,32sec über die 80m Hürden, 4,59m im Weitsprung, 10,68m im Kugelstoßen und 27,69m im Diskus gewann der hochgestartete Athlet seine Altersklasse mit 2268 Punkten und 368 Punkten Vorsprung.
Ebenfalls einen herausragenden Wettkampfeinstand zeigte Tjark Schult, der als Vierter mit einer Vielzahl von Bestleistungen auf sich aufmerksam machte. In einem ganz engen Titelrennen mit 2462 Punkten blieb er nur 35 Punkte hinter dem Erstplatzierten Rasmus Otzen (TSV Kappeln. Die 100m lief er in 13,25sec, er sprintete 12,71sec über die 80m, sprang 4,97m weit, überquerte starke 1,54m und warf den Speer auf 26,56m. Auch nach oben gibt es eine Perspektive: Die Norm für die Deutschen Meisterschaften liegen nur 130 Punkte entfernt.
Zusammen mit ihrem Vereinskameraden Tom Detzkeit gewannen sie in der Teamwertung zudem die Silbermedaille.
Ebenfalls Rang vier holte sich Neunkämpfer Tom Detzkeit (M15, LG Flensburg/ LK Weiche). Mit 11,48sec über die 80m Hürden lief er die beste Zeit des Tages, auch die 100m in 12,29sec waren mit 1,8m/sec Gegenwind als gute Leistung einzuordnen. Im Speerwurf warf er ebenfalls mit 40,51m die beste Weite. Weitsprung war mit 5,57m noch nicht ganz sicher. Im Hochsprung ließ Tom mit 1,42m aber so viele Punkte liegen, dass er trotz Topleistungen nur Vierter mit 2711 Punkten wurde.
Bei den Jungs war zudem Jannes Billerbeck (2007) mit 2039 Punkten im Block Sprint/Sprung und Rang 9 am Start.
Bei der weiblichen Konkurrenz konnte sich Lene Pohlandt (LG Flensburg/ LK Weiche) in der W14 mit 1936 Punkten im Block Wurf die Bronzemedaille sichern. Mit 17,21m gewann sie die Diskuskonkurrenz.
Sechste im Block Sprint/Sprung der W15 wurde Esme Lempelius(LG Flensburg/ LK Weiche), die im Speerwurf mit 26,66m ihr stärkstes Ergebnis abrufen konnte Milana Deckert zeigte einen guten Mehrkampf. Sie wurde in der W14 neunte mit einer Punktzahl von 2208.
Mia Paul (W15, LG Flensburg/ LK Weiche) holte im Block Wurf der W15 zudem den sechsten Rang mit 1903 Punkten.
Trainer Jan Dreier zeigte sich zufrieden:“ Ein schönes Reinschnuppern in die Saison. Als Auftaktwettkampf ist eine Landesmeisterschaft schon ein großer Schritt für junge Athleten. Einige konnten sich gleich erheblich steigern, andere konnten ihr Potential stressbedingt nach fast einem Jahr ohne Wettkampf verständlicherweise noch nicht ganz abrufen.“

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Allgemein

Top Leistungen bei bestem Leichtathletikwetter bei LM Die LG Flensburg durfte als Gastgeber die besten U18 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein begrüßen. Durch die...

Allgemein

Lübeck – Mit Abstand als erfolgreichster Verein kehrt die LG Flensburg von den zweitägigen Mehrkampfmeisterschaften zurück. Mit gleich 9 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 3...

Neuigkeiten

Hamburg – Die gemeinsame Landesmeisterschaften der Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein der U20 waren nach der langen Wettkampfpause für Athleten ohne Bundeskaderstatus die erste Standortbestimmung....

Trainer

Name: Friderike Limberg Ausbildung: Schülerin; Kinderleichtathletik, C-Trainer Grundkurs (ich bin mir nicht sicher was hier gemeint ist) Trainer seit: 2018 Zuständigkeit: Jedermanngruppe, U14/16 Motto:...