Connect with us

Hi, what are you looking for?

LK Weiche Flensburg

Allgemein

Überraschung bei Norddeutsche Meisterschaft

Silberregen in Rostock

Rostock – Die Athleten der LG Flensburg erbeuteten bei den Meisterschaften der Landesverbände Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gleich drei Silbermedaillen und viele weitere Topplatzierungen. Am ersten Tag überraschte die 4*100m-Staffel (Männerklasse) in der Besetzung Florian Walther, Loke Sommer, Anton Temme und Fynn-Niklas Leibel nicht nur die Konkurrenz, sondern auch ihren Trainer. Mit drei starken Wechseln und einem grandiosen Endspurt von Fynn liefen sie in 44,22sec hauchdünn vor der Staffel aus Stade (44,34sec) und Wehde (44,37sec) über die Ziellinie und zu Silber. Mehrkämpfer Loke Sommer (U18) lief über die 110m-Hürden zu einer neuen Bestzeit von 14,88sec und warf den Speer auf 55,33m und holte sich in der U18 somit zwei weitere Silbermedaillen. Milana Deckert, die als U16-Athletin in der U18 hochstartete, pulverisierte in einem taktisch starken Rennen ihre Bestleistung um 4 Sekunden auf 2:26,00min und wurde überraschend Vierte. Ebenfalls Rang Vier holte Anton Temme in 16,28 sec über die 110m-Hürden. Er kollidierte mit der vorletzten Hürde, verlor in dem bis dahin stark gelaufenen Rennen erheblich an Tempo und kann dennoch mit der guten Zeit zufrieden sein.
Im Kugelstoßen (14,07m) der U18 und im Diskus (38,69m) zeigte Loke Sommer ebenfalls mit dem Rang Vier und Rang Sieben, dass er als Mehrkämpfer bei den Spezialisten mithalten kann.
Rang Fünf erkämpfte sich Florian Walther mit 58,56m im Speerwurf, Anton Temme würde Siebter.
Leichtathletikneuling Paul Wischmeyer sammelte in der U18 Erfahrungen und zudem gleich zwei neue Bestleistungen über 100m in 12,47sec und über 200m in starken 24,94sec.
Am kommenden Wochenende sind neben Milana Deckert auch Tjark Schult und Jorge Reitz für die Landesauswahl U16 in Berlin zum Verbändekampf der nördlichen Bundesländer nominiert.

Trainer Jan Dreier zeigte sich erfreut:“ Eine echte Überraschung zum Ende der Saison! Einziger Wehmutstropfen ist für mich die durch die schnelle Staffelzeit verloren gegangene Wette und die nun neu anstehende Haarfarbe.“

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Neuigkeiten

Förderprojekt von „Flensburg startet durch“ geht in die zweite Phase Den Herbst nutzten die Leichtathleten der LG Flensburg zur Stärkung des Teamgedankens. So führten...

Allgemein

Top Leistungen bei bestem Leichtathletikwetter bei LM Die LG Flensburg durfte als Gastgeber die besten U18 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein begrüßen. Durch die...

Neuigkeiten

Bezirksmeisterschaft mit Spitzenleistungen Flensburg – Bei bestem Leichtathletikwetter fanden im Flensburger Stadion die Bezirksmeisterschaften der Kreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg statt. Mit 60 Teilnehmern...

Neuigkeiten

Kreisrekord und DM-Normen beim Saisonstart Nach zwei Jahren Pause fand die traditionelle Bahneröffnung des LK Weiche wieder im Flensburger Stadion statt. 200 Athleten aus...